7. Kontrolle

Das Unternehmen legt offen, wie und welche Leistungsindikatoren zur Nachhaltigkeit in der regelmäßigen internen Planung und Kontrolle genutzt werden. Es legt dar, wie geeignete Prozesse Zuverlässigkeit, Vergleichbarkeit und Konsistenz der Daten zur internen Steuerung und externen Kommunikation sichern.

Leistungsindikatoren zur Nachhaltigkeit sind in Einzelfällen implementiert. Beispielhaft seien genannt die jährliche Prüfung der ordnungsgemäßen Geschäftstätigkeit durch eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die Berichterstattung an den Aufsichtsrat und regelmäßige Audits in den Anlagen der FBG durch Externe im Rahmen der Qualitätssicherung. Dies wird kontinuierlich weiterentwickelt und erweitert.
Im Berichtswesen der FBG werden z.B. regelmäßig dargestellt Zahl der Arbeitsunfälle und Art der Verletzungen, Krankheits-/ Abwesenheitstage, Zahlen zu Datenschutz und Compliance, gefahrene Kfz-km.
Die Datenqualität wird abgesichert vor allem über Prüf- und Begehungsberichte, elektronische Protokollierung und schriftliche Nachweisführung.