7. Kontrolle

Das Unternehmen legt offen, wie und welche Leistungsindikatoren zur Nachhaltigkeit in der regelmäßigen internen Planung und Kontrolle genutzt werden. Es legt dar, wie geeignete Prozesse Zuverlässigkeit, Vergleichbarkeit und Konsistenz der Daten zur internen Steuerung und externen Kommunikation sichern.

Die Nachhaltigkeitsleistungen hinsichtlich der von uns gesetzten Ziele in den drei Säulen werden mittels eines strukturierten Nachhaltigkeits-Controlling überwacht und gesteuert. Um den Erreichungsgrad unserer quantitativen Ziele messbar zu machen, werden von den jeweiligen Fachabteilungen entsprechende Kennzahlen abgefragt – bei unserem Ziel "Wir steigern den Anteil Nachhaltigkeitsumsatz auf 3,6 %"  wird beispielsweise der Umsatz mit einer festgelegten Auswahl an Labels, die für Nachhaltigkeit stehen, mit dem Gesamtumsatz ins Verhältnis gesetzt. Akzeptiert werden insgesamt 20 Siegel aus den Bereichen Biolandwirtschaft (u. a. EU-Bio, Bioland, Naturland), Tierwohl (u. a. Siegel "Für mehr Tierschutz" des Deutschen Tierschutzbundes), Fisch und Seafood   (u. a. MSC und ASC), sozialer Mehrwert (u. a. Fairtrade) sowie Non Food (u. a.  Blauer Engel, FSC und PEFC). Für Genaueres zu unseren Leistungsindikatoren in Säule 2 siehe die Kriterien 12 und 13 einschließlich insbesondere GRI SRS-302-4. Bei qualitativen Zielen liefern uns ebenfalls die entsprechenden Fachabteilungen regelmäßig Informationen zu innerhalb bestimmter Zeiträume durchgeführter und geplanter Maßnahmen. Für eine Gesamtübersicht zu unseren Zielen siehe Kriterium 3. 

Die Einhaltung unserer Nachhaltigkeitsziele wird durch das jährliche Reporting an die Muttergesellschaft Coop bewertet. Hierbei wird durch die Organisationseinheit Nachhaltigkeit der Coop kontrolliert, ob bzw. zu welchem Grad die Ziele erreicht wurden. Die Ergebnisse werden dem Verwaltungsrat der Transgourmet vorgelegt. Dieser bespricht die Ergebnisse und etwaigen Handlungsbedarf mit der Geschäftsführung der Transgourmet. Der jeweilige Zielerreichungsgrad wird in den Nachhaltigkeitsbericht sowie den Fortschrittsbericht der Coop-Gruppe integriert. Auf verschiedenen Kanälen wie u. a. unserer Website informieren wir zusätzlich über lang- und kurzfristige Entwicklungen.