7. Kontrolle

Das Unternehmen legt offen, wie und welche Leistungsindikatoren zur Nachhaltigkeit in der regelmäßigen internen Planung und Kontrolle genutzt werden. Es legt dar, wie geeignete Prozesse Zuverlässigkeit, Vergleichbarkeit und Konsistenz der Daten zur internen Steuerung und externen Kommunikation sichern.

Wir werden in unserem Unternehmen weitere Kennzahlen (bis 2018) einführen, um einen genauen Überblick für unsere Nachhaltigkeitsziele und deren Erreichung mit Soll-Ist-Abgleich zu erhalten. Die Überprüfung wird Bestandteil unseres jährlichen Systemaudits sein.

Als Grundlage werden wir einen bestimmten Zeitraum definieren und dann die jährlichen Weiterentwicklungen hierauft beziehen. In Energiebereich werden selbstverständlich z. B. Klimafaktoren für Gasverbräuche angewendet, um Energieverbräuche unabhängig von klimatischen Einflüssen besser zu vergleichen. Diese Korrekturen werden, wo notwendig, auch bei anderen Kennzahlen nachvollziehbar eingesetzt, um eine umfassende Konsistenz zu erhalten.