6. Regeln und Prozesse

Das Unternehmen legt offen, wie die Nachhaltigkeitsstrategie durch Regeln und Prozesse im operativen Geschäft implementiert wird.

Einbindung in unseren Strategieprozess | Nachhaltigkeit ist in unserer Geschäftsstrategie verankert. Dadurch ist sichergestellt, dass sie in unseren Strategieprozess eingebunden ist, der jährlich überprüft und fortgeschrieben wird. Unsere Mitarbeitenden informieren wir immer ausführlich zu Beginn eines Jahres durch die Strategiebroschüre „Profil“ sowie im Rahmen diverser Strategieveranstaltungen über die strategische Ausrichtung unseres Hauses sowie über Umsetzungsschritte ins Tagesgeschäft. Über aktuelle Themen informieren wir in unserem Intranet sowie über unsere Mitarbeiterzeitschrift „Impuls intern“. Über unseren Verbesserungsprozess (Betriebliches Vorschlagswesen) erreichen uns immer wieder Vorschläge der Mitarbeitenden zum Thema Nachhaltigkeit, die häufig zur Umsetzung kommen. Flankiert wird dies durch unser Führungsleitbild, in dem sich unsere Führungskräfte zur Förderung von Ideen und Verbesserungsvorschlägen sowie deren Umsetzung verpflichten.  

Nachhaltigkeits-Kompass | Die Umsetzungsstände werden wir in angemessenen Abständen reflektieren und bei Bedarf nachjustieren. Die Maßnahmen sind auf einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren angelegt. Auf der Basis der Maßnahmen planen wir, uns ab 2021 einzelne Nachhaltigkeitsziele zu setzen, die wir in unser Controllingsystem einbauen (siehe Kriterium 3).