6. Regeln und Prozesse

Das Unternehmen legt offen, wie die Nachhaltigkeitsstrategie durch Regeln und Prozesse im operativen Geschäft implementiert wird.

Für jeden strategischen Geschäftsbereich (Wohnen, Planung und Bau, Bauträger etc.) wird im ersten Quartal 2016 ein CSR-Beauftragter ernannt. Zusammen bilden sie den Lenkungskreis Nachhaltigkeit, den der für das Thema zuständige Vorstand leitet. Geplant ist, in einem Zweijahresturnus einen Nachhaltigkeitsbericht zu erstellen. Erstmalig erscheint der Bericht Anfang 2016. Da im Rahmen der seit Jahren praktizierten Balanced Scorecard die Nachhaltigkeitsaspekte (sozial, ökologisch und ökonomisch) bereits auf allen Ebenen fest implementiert sind wird auf eine eigene Nachhaltigkeitsstrategie verzichtet.