6. Regeln und Prozesse

Das Unternehmen legt offen, wie die Nachhaltigkeitsstrategie durch Regeln und Prozesse im operativen Geschäft implementiert wird.

Die wesentlichen Inhalte unserer Unternehmensrichtlinie, die in weiten Teilen auch auf 
Nachhaltigkeitsaspekte abzielt, haben wir durch acht Leitsätze formuliert, die bereits in 
Kriterium 1 dieses Berichtes aufgelistet wurden. Diese werden durch eine weitgehend 
quantifizierte und konkretisierte Nachhaltigkeitsstrategie erweitert, sodass wir im 
Unternehmen durch Leitsätze für allgemeine Handlungsanweisungen sowie durch klar 
abgegrenzte Projekte konkret mit unseren Mitarbeitern gemeinsam mehr Nachhaltigkeit im 
Geschäftsalltag etablieren wollen. Kennzahlen und messbare Zieldefinitionen sollten dabei 
Erfolge und Fortschritte offenlegen und motivieren. Gemeinsam mit einer internen 
Kommunikations- und Motivationspolitik können wir so mehr erreichen als mit Regeln, 
Einschränkungen oder Verboten für die Beschäftigten.