6. Regeln und Prozesse

Das Unternehmen legt offen, wie die Nachhaltigkeitsstrategie durch Regeln und Prozesse im operativen Geschäft implementiert wird.

Die Einhaltung der Nachhaltigkeitsstrategie wird durch eine Vielzahl an klar definierten Verfahrensanweisungen für unsere Mitarbeiter und Zulieferer gewährleistet. Beispielsweise ist bei der Wahl unserer Zulieferer die Qualität der Waren und die Vertretbarkeit deren Nachhaltigkeitspolitik von höhere Relevanz als die Kosten des Produkts. Vor dem Zustandekommen eines Lieferantenvertrags für unsere Garne, müssen zwingend die Zertifizierungen zu GRS oder GOTS vorgelegt werden.
Unser QS-Manager ist zuständig für die Einführung und Kontrolle der Regeln und Prozesse des Qualitätsmanagements, sowie deren Aufrechterhaltung. Es werden Planzahlen erstellt und kontrolliert. Zusätzlich tauschen sich Arbeitskreise der Führungskräfte regelmäßig aus. 

Unsere Produkte sind nach dem Öko-Tex Standard 100 zertifiziert.