6. Regeln und Prozesse

Das Unternehmen legt offen, wie die Nachhaltigkeitsstrategie durch Regeln und Prozesse im operativen Geschäft implementiert wird.

Der Verwaltungsrat beschließt die vom Vorstand beabsichtigte Geschäftspolitik und andere grundsätzliche Fragen der künftigen Geschäftsausrichtung. Die strategischen Ziele und Maßnahmen zum Thema Nachhaltigkeit werden im Rahmen des Strategieprozesses mit dem Verwaltungsrat diskutiert und anschließend über die Veröffentlichung der Geschäftsstrategie kommuniziert.

In unserer Geschäftsstrategie wurde für das strategische Ziel "Nutzen stiften" ein konkretes quantitatives Ziel formuliert. Die Zielerreichung wird regelmäßig kontrolliert. Bei Zielabweichungen werden die Ursachen analysiert und bei Bedarf Maßnahmen ergriffen.

Die Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen im Bereich Nachhaltigkeit erfolgen im jährlich tagenden und bereichsübergreifend besetzten Nachhaltigkeitsausschuss. Hier werden die strategischen Ziele des Strategiefeldes „Unser Auftrag“ gesteuert. Die Inhalte sind:
  1. Festlegung von Maßnahmen zur ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit
  2. Bewertung der Zielerreichung
  3. Erörterung von Abweichungen
  4. Festlegung von Nachsteuerungsmaßnahmen
Verantwortlich für die Vorbereitung und Durchführung des Ausschusses ist der Bereichsdirektor Unternehmensentwicklung. Entscheider ist der Gesamtvorstand. Dauerhafte Teilnehmer sind die Bereichsdirektorin Vorstandsstab, der Abteilungsleiter der OE Kommunikation und die Nachhaltigkeitsbeauftragte, ggf. ergänzt um weitere Teilnehmer.

Feste operative Nachhaltigkeitsziele, die sich aus den Leitsätzen ableiten lassen und die mit konkreten Maßnahmen, quantitativen Kennzahlen und Erfolgsmessungen hinterlegt sind, wurden bisher nur für den Bereich „Unser Auftrag“ festgelegt. Die Erarbeitung von strategischen Zielen zum Thema Nachhaltigkeit erfolgt im jährlichen Strategieprozess. Bei Bedarf können weitere Ziele erarbeitet werden.
 
Aktuelle Handlungsfelder Ziel Maßnahme Status
Strategische Verankerung von Nachhaltigkeit Aufnahme strategischer Ziele zur Nachhaltigkeit in die Geschäftsstrategie Aufnahme von strategischen Zielen mit Bezug zur Nachhaltigkeit Teilweise umgesetzt
Nachhaltigkeitsziele und Maßnahmen „Nachhaltig handeln“ Definition von konkreten operativen Nachhaltigkeitszielen (Messgrößen und -instrumente) In Planung
Implementierung in Prozesse und Controlling Nachhaltigkeits-management einführen Umsetzung des internen Systems zur Erfassung und Steuerung des nachhaltigen Handelns der Sparkasse als Grundlage für die Nachhaltigkeitsberichterstattung Umsetzung abgeschlossen
Nachhaltigkeit im Kerngeschäft Kundenzufriedenheit operationalisieren Erhebung der Kundenzufriedenheit über Online-Befragungen und Festlegung von Zielwerten Teilweise umgesetzt
Nachhaltigkeit in Einkauf und Beschaffung Nachhaltigkeitsstandards für die Beschaffung definieren Definition von Nachhaltigkeitsstandards für die Beschaffung inkl. nachhaltiger Positiv- und Negativkriterien. Teilweise umgesetzt