6. Regeln und Prozesse

Das Unternehmen legt offen, wie die Nachhaltigkeitsstrategie durch Regeln und Prozesse im operativen Geschäft implementiert wird.

Nachhaltigkeit ist als ein Bestandteil in unserer Geschäftsstrategie verankert. Die Implementierung im operativen Geschäft erfolgt durch Berücksichtigung sozialer sowie ökologischer Aspekte in die primär ökonomische Geschäftstätigkeit. Auf diese Weise sollen sämtliche Aspekte der Nachhaltigkeit in der Unternehmensstruktur integriert werden, um eine langfristige Verbesserung zu ermöglichen.  

Um die kontinuierliche Weiterentwicklung voranzutreiben, sucht die Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau den offenen und konstruktiven Dialog mit Mitarbeitern und Kunden.   Operative Entscheidungen treffen die verantwortlichen Fachbereiche in enger Abstimmung mit dem Vorstand und kontrollieren deren Umsetzung.   Im Rahmen des 2020 geplanten Nachhaltigkeitskompasses werden bestehende Regeln und Prozesse beleuchtet und bewertet.