6. Regeln und Prozesse

Das Unternehmen legt offen, wie die Nachhaltigkeitsstrategie durch Regeln und Prozesse im operativen Geschäft implementiert wird.

Alle aktuell von uns verfolgten Prozesse, die das Thema Nachhaltigkeit betreffen, sind in unserem Unternehmenshandbuch beschrieben und fest mit den Arbeitsanweisungen für alle Geschäftsbereiche verknüpft. Die AnsprechpartnerInnen der unterschiedlichen Themen sind darin lückenlos und transparent geregelt.

Durch das interne Vorschlagswesen haben alle MitarbeiterInnen die Möglichkeit, aktiv an der Optimierung unserer nachhaltigen Handlungs- und Arbeitsweise teilzuhaben und diese voranzutreiben. Vorschläge werden von den zuständigen Fachabteilungen geprüft und entsprechend der Umsetzbarkeit weitergeleitet.

Im Zuge regelmäßiger Kundenbefragungen erörtern wir Fragen und Anregungen dieser. Dadurch stellen wir sicher, dass wir unser Kerngeschäft stets an den Wünschen unserer Kundinnen und Kunden orientieren. Um dies noch weiter voranzutreiben, wurde in 2018 kontinuierliches Befragungssystem in unserer Internet-Filiale eingerichtet. Von nun an können die Kundinnen und Kunden uns nach jedem Online-Produktabschluss ein direktes Feedback zukommen lassen und so aktiv an der Qualitätssicherung unserer Sparkasse teilhaben. Außerdem wurde in 2019 eine regelmäßige Online-Befragung nach Finanzkonzept-Gesprächen und Anlageberatungen vor Ort umgesetzt. Die Ergebnisse der Befragungen helfen uns ebenfalls bei der kontinuierlichen Verbesserung unserer Beratungsqualität.