6. Regeln und Prozesse

Das Unternehmen legt offen, wie die Nachhaltigkeitsstrategie durch Regeln und Prozesse im operativen Geschäft implementiert wird.

Prozesse
Wesentliche Aspekte des Themas Nachhaltigkeit wie die gemeinwohlfördernde, auf die Region ausgerichtete Geschäftstätigkeit sind in der Satzung und der Geschäftsstrategie der Haspa verankert. Die Haspa führt regelmäßig Kundenbefragungen durch, deren Ergebnisse helfen, Produkte und Dienstleistungen anzupassen und die eigenen Leistungen aus der Kundenperspektive zu reflektieren.

In der Haspa wurden in der Vergangenheit einzelne Aspekte der Nachhaltigkeit dezentral und im Ermessen der Unternehmensbereichsleiter bearbeitet und umgesetzt. Um die Nachhaltigkeitsaktivitäten in der Haspa verstärkt zu steuern, wurde 2017 vom Vorstandsstab ein bereichsübergreifendes Nachhaltigkeitsteam gebildet. Dieses unterstützt bei der Informations- und Datensammlung für die Nachhaltigkeitsberichterstattung und macht Vorschläge für die Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsaktivitäten. Mit dem Vorstandsstab vereinbarte Nachhaltigkeitsmaßnahmen werden von den Unternehmensbereichen umgesetzt.