5. Verantwortung

Die Verantwortlichkeiten in der Unternehmensführung für Nachhaltigkeit werden offengelegt.

WESSLING ist ein Familienunternehmen. Daher tragen die Gesellschafter, die geschäftsführenden Gesellschafter und die Geschäftsführung die Verantwortung für die Nachhaltigkeitsthemen. Unterstützt wird die oberste Leitung von einem Nachhaltigkeitsteam.
Die verschiedenen Aufgabengebiete sind in Divisionen und Geschäftsfelder gebündelt. Die Leiter dieser Organisationseinheiten sind dafür verantwortlich, dass die Vorgaben der obersten Leitung in den jeweiligen Organisationseinheiten berücksichtigt werden. Über mindestens monatlich stattfindende Geschäftsleitungsmeetings, an denen die Geschäftsführung, die Divisionsleitung sowie Leiter der unterstützenden Zentralfunktionen teilnehmen, werden u.a. Anforderungen formuliert und die Umsetzung von Anforderungen hinterfragt.
Als Lernunternehmen setzt WESSLING auf die Beteiligung der Mitarbeiter. Beteiligung heißt, dass Mitarbeiter in ihrem Wirkbereich Mitverantwortung für den fortlaufenden Verbesserungsprozess haben.