5. Verantwortung

Die Verantwortlichkeiten in der Unternehmensführung für Nachhaltigkeit werden offengelegt.

Der Vorstand definiert auf Basis der Geschäftsstrategie die zielorientierten Maßnahmen und bricht diese auf die Geschäftsfelder herunter. So wird u.a. über das ESG Committee des Portfoliomanagements eine Erweiterung der nachhaltigen Lösungen vorangetrieben und damit für das Geschäftsfeld Private Banking der Ausbau des Themenvertriebs zum Beispiel im Bereich Nachhaltige Geldanlage angestrebt.

Die übergeordneten Themenfelder der Nachhaltigkeit (ESG) und die Berichterstattung, intern wie extern, werden durch die CSR-Managerin und Umweltthemen wie die Klimastrategie gemeinsam mit dem Umweltbeauftragten koordiniert. Mitarbeiter- oder Compliancethemen werden vom jeweiligen Segment verantwortet. Das CSR-Management berichtet seit Januar 2021 an den für Nachhaltigkeit zuständigen Vorstand, Stefan Bielmeier, und wird zukünftig dem Gesamtvorstand durch ein integriertes Nachhaltigkeitsreporting (noch im Aufbau) jährlich einen Überblick zu den strategisch wesentlichen Nachhaltigkeitsthemen liefern. Des Weiteren werden die aktuellen legislativen, politischen sowie normativen Entwicklungen im Bankumfeld beobachtet, analysiert und kanalisiert.