5. Verantwortung

Die Verantwortlichkeiten in der Unternehmensführung für Nachhaltigkeit werden offengelegt.

Nachhaltigkeit nimmt bei esentri eine zentrale Stellung ein und ist auch in unseren Cultural Values verankert. Auf gesamtunternehmerischer und strategischer Ebene wird das Thema daher von unserem Vorstand, in Person von dem Vorstandsvorsitzenden Robert Szilinski, verantwortet. Der Koordinations-kreis Vision & Strategie sorgt unterstützend dafür, dass das Thema Nachhaltigkeit mehr und mehr in der Gesamtstrategie und als USP verankert wird. 

Parallel zu den schon bestehenden Maßnahmen hat sich auf Initiative eines Kollegen eine Kollegengruppe, derzeit bestehend aus acht aktiven Mitgliedern, gegründet und konstituiert. Die Gruppe trägt die operative Verantwortung und ist auch maßgeblich an der Erstellung dieses Berichts beteiligt. Darüber hinaus wurden seit Gründung der Gruppe Ende 2020 an einem gemeinsamen Verständnis des Themas Nachhaltigkeit gefeilt, esentri Nachhaltigkeitsdimensionen erarbeitet sowie die Suche nach einem passenden Beratungsdienstleister in Sachen Nachhaltigkeit initiiert. Für das Plenum gibt es durch Mitwirken in der Gruppe oder dem Mitgestalten von Sessions im duesentriebCamp, welches als inhouse Barcamp angelegt ist, immer wieder Gelegenheit sich dauerhaft oder punktuell bei dem wichtigen Thema zu beteiligen. Robert Szilinski ist Sponsor der Gruppe. 

Im Rahmen der Konstitution hat die Kollegengruppe Nachhaltigkeit folgende Vision ausgerufen: 
"Wir möchten Nachhaltigkeit in allen Bereichen von esentri etablieren - sowohl in konkreten Maßnahmen als auch als innere Haltung. Unsere Erkenntnisse und Erfahrungen aus der Gruppe möchten wir als Prozess/Methode einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen, damit andere inspirieren und uns als werteorientierten Wertschöpfungspartner aufstellen."