5. Verantwortung

Die Verantwortlichkeiten in der Unternehmensführung für Nachhaltigkeit werden offengelegt.

Die strategische Ausrichtung zum Thema Nachhaltigkeit gibt die Heubach-Geschäftsführung vor. Gemeinsam mit einem interdisziplinären Team stimmt sie die nachhaltigkeitsorientierte Unternehmenspolitik ab und legt das Nachhaltigkeitsprogramm fest. Dieses Team setzt sich zusammen einerseits aus der Nachhaltigkeitsbeauftragten und andererseits den Bereichsleitern für Einkauf, Vertrieb & Logistik, Produktion, Umwelt- und Qualitätsmanagement, Produktmanagement sowie Marketing & Kommunikation.  

Die Umsetzung des Nachhaltigkeitsprogramms erfolgt gemeinsam mit den Fachkräften der einzelnen Bereiche – von den nachhaltigkeitsrelevanten Prozessen bis hin zu den festgelegten Zielen und den damit verbundenen Maßnahmen. Über den jeweiligen Stand der Dinge berichten alle Beteiligten in regelmäßigen Sitzungen und bewerten den erreichten Status.  

Die Aufgaben der Nachhaltigkeitsbeauftragten umfassen die Weiterentwicklung, Koordination und Überwachung der Nachhaltigkeitsaktivitäten sowie die Erstellung des Nachhaltigkeitsberichts und die Umsetzung der Selbstverpflichtungen.