5. Verantwortung

Die Verantwortlichkeiten in der Unternehmensführung für Nachhaltigkeit werden offengelegt.

Ein wesentliches Ziel des Strategieprozesses in 2016 war es, das Thema Nachhaltigkeit als Schnittstellenaufgabe fest in der BFS zu verankern. Zur kontinuierlichen Erfassung der Entwicklungen der Bank und zur Bündelung der Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit wurde ein Nachhaltigkeitsmanagement mit einer koordinierenden Position eines Nachhaltigkeitsbeauftragten implementiert. Zusätzlich wurde ein Kernteam Nachhaltigkeit zusammengestellt, in dem alle wesentlichen Bereiche der Bank vertreten sind. So wird gewährleistet, dass das Thema Nachhaltigkeit umfassend und bereichsübergreifend in der Bank ausgeführt und gelebt wird. Die Organisation und Koordination des Kernteams wird ebenfalls durch den Nachhaltigkeitsbeauftragten gewährleistet.

Die kontinuierliche Erfassung der Nachhaltigkeitsentwicklungen der BFS und die Bündelung der Leistungen im Bereich Nachhaltigkeit obliegen der Abteilung Kommunikation und Research. Als Vorstandsstab besteht eine direkte Berichtslinie zum Vorstand.

Das Nachhaltigkeitsmanagement der BFS ist direkt vom Vorstand beauftragt und berät, empfiehlt und informiert diesen in Sachen Nachhaltigkeit. Dabei erhält es Unterstützung und Beratung durch das Kernteam Nachhaltigkeit, das wiederum durch den Nachhaltigkeitsbeauftragten koordiniert und informiert wird.