5. Verantwortung

Die Verantwortlichkeiten in der Unternehmensführung für Nachhaltigkeit werden offengelegt.

Nachhaltigkeitsziele in unserem Unternehmen werden wie alle anderen Ziele nach plan, do, check, act behandelt. Hierbei bleiben die Themen plan, check, act der Geschäftsführung vorbehalten. Das doing kann ausgelagert werden, um Dienstleister oder Mitarbeiter als Prozesseigner mit einzubinden. Hierdurch wird sichergestellt, dass die Nachhaltigkeitsanforderungen in unserem Unternehmen effizient und systemtisch gemanagt werden.