Leistungsindikatoren zu Kriterium 10

Leistungsindikator G4-FS11
Prozentsatz der Finanzanlagen, die eine positive oder negative Auswahlpr├╝fung nach Umwelt- oder sozialen Faktoren durchlaufen.

(Hinweis: der Indikator ist auch bei einer Berichterstattung nach GRI SRS zu berichten)

Die Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC) verfügt über Finanzanlagen als Anteil an verbundenen Unternehmen und als Beteiligung an anderen Unternehmen.

Anteile an verbundenen Unternehmen:
Die HMC ist an der mit Vertrag vom 09.02.2004 gegründeten Gesellschaft MOLITA Vermietungsgesellschaft mbH & Co. Objekt Messe Hamburg KG als einzige Kommanditistin mit einer Einlage, diese entspricht der Haftsumme und dem Gesellschaftskapital, von 10.000 € beteiligt. Dieses rechtlich notwendige Konstrukt in Bezug auf die neuen Messehallen durchläuft demgemäß keine Auswahlprüfung nach Umwelt- oder sozialfaktoren.

Beteiligungen:
Mit Vertrag vom 12.08.2020 erwarb die HMC nach der wirtschaftlichen Auswahlprüfung einen Drittel-Anteil an der HH Tower Betreibergesellschaft mbH. Gegenstand des Unternehmens ist die Errichtung und der Betrieb des Eingangsbereiches, der Innenausbau und der Betrieb der Aussichtskanzel sowie der Betrieb der Publikumsaufzüge des Heinrich-Hertz-Turmes, gelegen auf dem Messevorplatz der HMC. Darüber hinaus kann das Unternehmen weitere Immobilien betreiben und dort Events und Veranstaltungen durchführen. Derzeit besteht noch kein operatives Geschäft.