3. Ziele

Die Hochschule legt dar, welche qualitativen und/oder quantitativen sowie zeitlich definierten Nachhaltigkeitsziele sie sich gesetzt hat, wie diese operationalisiert werden und wie deren Erreichungsgrad kontrolliert wird.

Alle Studierenden wollen wir zu einer umfassenden und gelebten Reflexionsfähigkeit zum Thema Nachhaltigkeit befähigen. Dazu trägt auch die Nachhaltigkeitsvorlesung für alle Erstsemester-Bachelorstudierenden bei. Neuberufungen von Professor*innen orientieren wir konsequent an der Ausrichtung an nachhaltigkeitsrelevanten Themenfeldern, ebenso Forschungsprofessuren.

Im Februar 2013 verabschiedete der Senat die Grundsätze zur nachhaltigen Entwicklung der HNEE. Die Gliederung und Struktur der Grundsätze zur nachhaltigen Entwicklung unserer Hochschule bilden die Grundlage dieses Nachhaltigkeitsberichtes. Die leitbildartigen Nachhaltigkeitsgrundsätze beinhalten Zielstellungen, die unseren Weg einer nachhaltigen Entwicklung aufzeigen. Mit der Berichterstattung anhand unserer selbst formulierten Grundsätze überprüfen wir unsere eigene Entwicklung und machen uns überprüfbar. Nachhaltige Entwicklung verstehen wir als Prozess. Auch deshalb haben wir in den Nachhaltigkeitsgrundsätzen eine regelmäßige und prozessbegleitende Überprüfung unserer Zielstellungen festgeschrieben. Im Jahr 2015 erfolgte in einer AG des Runden Tisches eine Konkretisierung der Grundsätze im beruflichen und sozialen Kontext.

Es ist unser Ziel, die von der Hochschule ausgehenden Umweltauswirkungen so gering wie möglich zu halten. Im EMAS-Umweltprogramm haben wir operative Umweltziele formuliert (www.hnee.de/umwelterklaerung). Im Klimaschutzkonzept haben wir Maßnahmen definiert, wie wir uns als klimafreundliche Hochschule weiterentwickeln wollen. Es ist unser Ziel als klimaneutrale Hochschule, alle unvermeidbaren Emissionen vollständig zu kompensieren (siehe Kriterien 11-13).

Detaillierte Informationen hierzu sind im Bericht zur nachhaltigen Entwicklung unserer Hochschule 2014/2015 im Umschlag „Leitlinien für eine klimafreundliche HNEE“, in 1 „Rahmenbedingungen und Grundsätze“ Abschnitt „Nachhaltigkeitsgrundsätze“ und in Kap. 4 „Umweltgerechter Hochschulbetrieb“  zu finden.