3. Ziele

Das Unternehmen legt offen, welche qualitativen und/oder quantitativen sowie zeitlich definierten Nachhaltigkeitsziele gesetzt und operationalisiert werden und wie deren Erreichungsgrad kontrolliert wird.

Nachhaltigkeits-Kompass | Wir haben uns in 2019 entschieden, zum Jahresbeginn 2020 den sogenannten Nachhaltigkeits-Kompass (ehemals Nachhaltigkeits-Check) erneut durchzuführen. Er wurde konzipiert, um die Nachhaltigkeitsleistung in regional tätigen Finanzinstituten zu analysieren und hat sich in der S-Finanzgruppe fest etabliert. Folgende Handlungsfelder werden dabei untersucht: Nachhaltigkeitsstrategie, Geschäftsbetrieb inklusive Personal, Kerngeschäft (Anlage, Kredit, Eigengeschäft) und Kommunikation/Berichterstattung.  

Nachhaltigkeits-Workshop | Die Durchführung des Nachhaltigkeits-Kompasses erfolgte im Februar 2020 im Rahmen eines ganztägigen Workshops unter externer Moderation und Beteiligung des Vorstands sowie Führungskräften aller betroffener Bereiche. Im Gesamtergebnis schnitten wir im Vergleich überdurchschnittlich ab, da wir Nachhaltigkeit in der Geschäftsstrategie klar verankert haben, im Kundengeschäft (Anlage und Kredit) zahlreiche Angebote bieten und auch bei uns selbst, in unserem eigenen Geschäftsbetrieb, mit hohem Bewusstsein für Nachhaltigkeitsaspekte handeln. Wir haben direkt im Workshop ein potenzielles Maßnahmenprogramm erarbeitet, das auf unseren relativen Stärken aufbaut.  

Aus Maßnahmen Ziele entwickeln | Die Erfahrungen, die wir in der Umsetzung sammeln, werden es uns ermöglichen, uns ab 2021 sukzessive qualitative und dann auch quantitative Ziele in den genannten Handlungsfeldern zu geben. Die Ziele wollen wir nach Möglichkeit in unsere eigene Planung integrieren – angelehnt an die Handlungsfelder der Balanced Scorecard. Die Strategie unseres Unternehmens wird grundsätzlich unter vier Perspektiven beleuchtet: Kunden, Finanzen, Prozesse und Lernen/Entwicklung. Die Sicherstellung von Nachhaltigkeit im Geschäftsbetrieb haben wir bereits 2019 aufgenommen. Bei der Zielbildung werden wir uns an den Vorgaben der Nachhaltigkeitsstrategie, die wir in unsere Geschäftsstrategie integriert haben, orientieren (siehe Kriterium 1). Ein weiteres Entwicklungsfeld sehen wir darin, unsere Nachhaltigkeitsleistung weiter zu schärfen, in eine Positionierung zu formen und regelmäßig intern und extern über die Fortschritte zu kommunizieren.  

Treiber Unternehmensleitbild | Als begleitender Treiber der Entwicklung und fester Orientierungsmaßstab fungiert unser Unternehmensleitbild, in dem wir Innovationen in nachhaltige Produkte und Prozesse als wichtiges Kriterium wie folgt aufgenommen haben: „Als fortschrittliches Kreditinstitut fördern wir auch innovative Geschäfts- und Produktideen unserer Kunden sowie deren Investitionen in umweltfreundliche und ressourcenschonende Maßnahmen.“