3. Ziele

Das Unternehmen legt offen, welche qualitativen und/oder quantitativen sowie zeitlich definierten Nachhaltigkeitsziele gesetzt und operationalisiert werden und wie deren Erreichungsgrad kontrolliert wird.

Unser bestehendes Wissen und Erfahrung in der Softwareentwicklung, der Erstellung von Reports und der Durchführung von Projekten möchten wir nutzen, um unsere Kunden auch im stetig wachsenden Umfeld des Nachhaltigkeitsmanagements und der Nachhaltigkeitsberichterstattung zu unterstützen. Unser langfristiges Ziel ist es, ein Integrated Reporting anzubieten, um die steigenden Nachhaltigkeitsanforderungen seitens der Stakeholder erfüllen zu können. Durch adäquate Schulungen und Zertifizierungen unserer Mitarbeiter möchten wir die entsprechenden Qualifizierungen gewährleisten, um somit die bestmöglichen Ergebnisse für uns und unsere Kunden erzielen zu können. 
Auch selbst möchten wir eine verantwortungsvolle und umweltbewusste Unternehmensführung leben. Daher ist es auch intern das Ziel, eigene Prozesse zu verbessern und Potenziale für ein nachhaltigeres Arbeiten zu identifizieren. Langfristig möchten wir ein Nachhaltigkeitsmanagement etablieren, welches durch die Prüfung von Dritten kontrolliert und bestätigt wird.


Ziel Status Prio Maßnamen
Erstzertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 abgeschlossen 1 Prüfung durch TÜV Süd
Kommunikation und Einbindung unserer Mitarbeiter über CSR und Nachhaltigkeit offen 2 Teilen von Fortschritten und Informationen im Quartalsrhythmus im BigBraining
Analyse und kontinuierliche Verbesserung der internen Prozesse bzgl. Umweltfreundlichkeit, Ressourcenschonung, Energieeffizienz z.B. Einkaufsprozesse offen 2 Zum nächsten BigBraining den Confluencespace zur Nachhaltigkeit anpassen.
Aufbau eines Nachhaltigkeitsmanagements nach EMAS oder ISO 14001 offen 3 Teambildung, Inhaltsprüfung, Prozessanpassung, Reporting
Beratung und Unterstützung unserer Kunden bei der Entwicklung eines Nachhaltigkeitsmanagements und Nachhaltigkeitssystemen offen 3 Betriebsinterne Informationsbereitstellung, Confluenceseite ausbauen

Die in Punkt 2. "Wesentlichkeit" bereits beschriebenen und erreichten Ziele wollen wir zusätzlich und zukünftig noch weiter ausbauen und damit unsere Stärken stärken. Die nötigen Maßnahmen dazu folgen in den nächsten Berichterstattungen, für welche das Nachhaltigkeitsteam die Verantwortung trägt. Die Einhaltung und die Verfolgung der Ziele verantworten alle Mitarbeiter von Braincourt. Die Fortschritte werden durch das Nachhaltigkeitsteam gesammelt und in regelmäßigen Abständen an die Geschäftsleitung berichtet.