3. Ziele

Das Unternehmen legt offen, welche qualitativen und/oder quantitativen sowie zeitlich definierten Nachhaltigkeitsziele gesetzt und operationalisiert werden und wie deren Erreichungsgrad kontrolliert wird.

In unserer Agenda 2025 haben wir uns das strategische Ziel gesetzt, ökologische und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Dazu wollen wir bis 2025 Umweltstandards festlegen und jährlich über unsere aktuellen Corporate-Social-Responsibility (CSR)-Aktivitäten berichten. Unsere gesellschaftlichen Aktivitäten setzen wir strategisch und mit genossenschaftlichem Verständnis fort.

Unsere Nachhaltigkeitsleitlinien definieren unsere Bestrebungen in den einzelnen wesentlichen Handlungsfeldern:

Gemeinwesen: Ökologie: Arbeitsplatz: Markt:
Die Aktualität der Nachhaltigkeitsleitlinien sowie der Fortschritt unserer gesetzten Ziele und Maßnahmen werden in regelmäßigen Abstand bewertet und besprochen. In regelmäßigen Abständen führt die ›Wiederaufbau‹ Mieterbefragungen durch, um die Relevanz und die Sichtbarkeit einzelner, auch nachhaltiger Projekte abzufragen. Die Ergebnisse daraus sind für die ›Wiederaufbau‹ Teil ihres Kompass‘ für ihr weiteres Handeln.

Derzeit beziehen sich unsere Ziele nicht auf die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen. Eine Einbeziehung ist derzeit noch nicht in Planung.

Mehr zu unserer Agenda 2025 finden Sie in unserem Geschäftsbericht 2019, Seite 26 und 27.