3. Ziele

Das Unternehmen legt offen, welche qualitativen und/oder quantitativen sowie zeitlich definierten Nachhaltigkeitsziele gesetzt und operationalisiert werden und wie deren Erreichungsgrad kontrolliert wird.

ALEA hat mit seinen Mitarbeitern einen umfassenden Zielkatalog zu allen relevanten Handlungsfeldern erarbeitet. Für die Jahre 2017/2018 werden die Schwerpunkte wie folgt gelegt:

Ökonomie:

Umwelt:

Gesellschaftliches Engagement:

Entlang des Kerngeschäfts wird ALEA sich weiterhin gesellschaftlich engagieren. Für 2017 und 2018 sind kostenlose Workshops für Flüchtlinge zum Erwerb von Schlüsselqualifikationen vorgesehen. Dazu werden bestehende Kundenkontakte genutzt und dort Bedarfe erfragt.

Nachhaltigkeitsmanagement und –steuerung:

Ab 2017 wird das Thema Nachhaltige Unternehmensführung durch ein Dreierteam gesteuert. Eine erste wesentliche Aufgabe ist es, die Datenbasis für die fortlaufende Nachhaltigkeitsberichterstattung zu verbessern, die Datenerhebung zu vereinfachen und die Erreichung der kurz- und mittelfristig gesetzten Ziele zu steuern. Dabei soll ein enger Austausch mit der Geschäftsführung und den Mitarbeitern gepflegt werden.