3. Ziele

Das Unternehmen legt offen, welche qualitativen und/oder quantitativen sowie zeitlich definierten Nachhaltigkeitsziele gesetzt und operationalisiert werden und wie deren Erreichungsgrad kontrolliert wird.

Unser Ziel ist es, die Ziele des Netzwerkes „energieland 2050“ zu fördern und zu erfüllen. Zusammen mit dem Kreis Steinfurt und anderen Kooperationspartnern lauten die Ziele wie folgt:
 

Bis 2050 wollen wir die Energie, die wir hier verbrauchen, auch vor Ort produzieren.

·         Wir setzen auf erneuerbare Energien.

·         Wir machen die lokale Wirtschaft stark.

·         Wir sind Vorreiter in Sachen Klimaschutz.

·         Wir gehen sparsam mit unseren Ressourcen um.

·         Wir wollen eine lebenswerte Zukunft für alle im energieland2050.

Die Ziele werden regelmäßig gemeinsam mit allen Netzwerkpartnern in Arbeitskreistreffen und auf Tagungen besprochen, weiterentwickelt und anhand von diversen aktuellen Kennzahlen und Experteneinschätzungen bewertet, priorisiert und kontrolliert. Ein Projekt, dass in den kommenden Jahren umgesetzt werden soll, ist ein plastiktütenfreier Kreis Steinfurt. Hierfür fördert die Kreissparkasse Steinfurt die Herstellung von wiederverwendbaren Mehrwegtaschen. Auch die Schulung von so genannten Klimaschutzbürgern, um das Thema Nachhaltigkeit durch ausgewählte Boztschafter stärker im Kreis Steinfurt zu verbreiten, steht für 2019 erneut auf dem Programm. Mehr Infos zum energieland2015