2. Wesentlichkeit

Das Unternehmen legt offen, welche Aspekte der eigenen Geschäftstätigkeit wesentlich auf Aspekte der Nachhaltigkeit einwirken und welchen wesentlichen Einfluss die Aspekte der Nachhaltigkeit auf die Geschäftstätigkeit haben. Es analysiert die positiven und negativen Wirkungen und gibt an, wie diese Erkenntnisse in die eigenen Prozesse einfließen.

360report ist innerhalb der Informations- und Kommunikationsbranche tätig. Mit unserem Unternehmen haben wir die Möglichkeit innerhalb der Mesoebene das Nachhaltigkeitsbewusstsein in Organisationen zu fördern. Ziel unseres Nachhaltigkeitsberichts ist es, unseren Stakeholdern eine möglichst transparente Darstellung der nachhaltigen Entwicklung unseres Unternehmens zu liefern. Als Berichtsrahmen haben wir uns für das Rahmenwerk des Deutschen Nachhaltigkeitskodex entschieden.
Zur Festlegung der Berichtsinhalte wurde im ersten Schritt die Basisanalyse der Software 360report durchgeführt. Diese basiert auf branchenspezifischen Stakeholderbefragung von GRI sowie dem sektorspezifischen Standard EFFAS. Die Ergebnisse wurden im Anschluss in einem internen Workshop mit den Mitarbeitern kritisch betrachtet, auf 360report angepasst und anschließend im direkten Dialog mit Stakeholdern überprüft und die Berichtsinhalte ergänzt, wo es nötig war.

Basierend auf der Erwartungshaltung der Mitarbeiter und Stakeholder wurden folgende Nachhaltigkeitsthemen als besonders relevant herausgearbeitet, die den Handlungsrahmen für das Nachhaltigkeitsmanagement und die Nachhaltigkeitsberichterstattung definieren:
- Profitabilität des Geschäftsmodells
- Ein funktionierendes Risikomanagement
- Kundenzufriedenheit sowie Kundenzentrierung in der Weiterentwicklung der Dienstleistungen
- Datensicherheit und Datenschutz
- Fortbestand als attraktiver Arbeitgeber
- Gleichbehandlung (gleicher Lohn für gleiche Arbeit)

Es ergeben sich vielfältige Auswirkungen und Chancen unserer Geschäftstätigkeit um Nachhaltigkeitsaspekte zu fördern. Wir sind Impulsgeber oder Treiber einer nachhaltigeren Entwicklung bei unseren Kunden. Wo immer es möglich und sinnvoll ist, gehen wir selbst mit gutem Beispiel voran.

Umgekehrt wirken Nachhaltigkeitsaspekte von außen auf unsere Geschäftstätigkeit. Es gibt zahlreiche Entwicklungen in den von uns bedienten Themenfeldern, wie beispielsweise sich ändernde Standards und Normen, aber auch geänderte Ansprüche der Kunden. Chancen ergeben sich hierbei spontan und flexibel auf Wünsche und Anregungen der Kunden zu reagieren und ein Alleinstellungsmerkmal innerhalb der Branche zu generieren. Ein Risiko besteht jedoch in der Abhängigkeit von institutionellen Regelwerken sowie von staatlichen Gesetzgebungen innerhalb der Berichterstattung.

Wir sind bemüht, zu allen wesentlichen Aspekten die uns zu den jeweiligen Indikatoren vorliegenden Informationen zu veröffentlichen. Sofern uns Datenmaterial noch nicht in ausreichendem Maße vorliegt oder aus anderen Gründen nicht über Indikatoren berichtet werden kann, wird hierauf an gesonderter Stelle hingewiesen.