2. Wesentlichkeit

Das Unternehmen legt offen, welche Aspekte der eigenen Geschäftstätigkeit wesentlich auf Aspekte der Nachhaltigkeit einwirken und welchen wesentlichen Einfluss die Aspekte der Nachhaltigkeit auf die Geschäftstätigkeit haben. Es analysiert die positiven und negativen Wirkungen und gibt an, wie diese Erkenntnisse in die eigenen Prozesse einfließen.

Die Bedeutung unseres ökologischen Handelns definiert sich einerseits aus dem Bestreben, unsere Lebensgrundlage für zukünftige Generationen zu schützen und zu erhalten und andererseits als einer der Vorreiter in unserer Branche den Nachhaltigkeitsgedanken voranzutreiben.

 

Eine solche Lösung ist gesellschaftlich noch nicht gelernt und entsprechend nicht branchenüblich ausgeprägt. Mit unserem Spektrum an nachhaltigen Angeboten möchten wir darauf einwirken, Klimaschutz mehr in den gesellschaftlichen Fokus der Gegenwart zu rücken und das Bewusstsein im Alltäglichen langfristig zu verändern & entsprechende Maßnahmen zu verankern. Vor allem bei Gästen aus der Wirtschaft bzw. auf Unternehmensebene sehen wir dabei großes Wirkungspotenzial. Urlaubsgästen bieten wir die Möglichkeit, ihren Aufenthalt – auf freiwilliger Basis – klimaneutral zu stellen und regen darüber hinaus in detaillierten Hotelgastfragebögen an, ihre Wünsche & Gedanken zu mehr Nachhaltigkeit einzubringen.

 

Als Teil einer Branche, die einen enorm hohen Treibhausgasausstoß produziert, sehen wir den Schritt hin zum nachhaltigen Umdenken und Handeln als eine Chance zur Gestaltung einer besseren Zukunft und möchten damit auch in der Rolle des Vorreiters neue Aktionsanstöße bewegen, da aus unserer Sicht ein intakter (gelungener) Hotelaufenthalt durch eine intakte Umwelt unterstützt wird.

Als mögliches Risiko wäre aus unserer aktuellen Sicht lediglich zu benennen,  dass es häufig insbesondere in der Versorgung mit biologisch erzeugten und zertifizierten Lebensmitteln zu Lieferengpässen kommen kann. Ansonsten stellen sich aus unserer Sicht keine Risiken dar.