1. Strategische Analyse und Maßnahmen

Das Unternehmen legt offen, ob es eine Nachhaltigkeitsstrategie verfolgt. Es erläutert, welche konkreten Maßnahmen es ergreift, um im Einklang mit den wesentlichen und anerkannten branchenspezifischen, nationalen und internationalen Standards zu operieren.

Mit fest definierten Nachhaltigkeitsleitsätzen hat KESSEL die Richtung für seine Nachhaltigkeitsstrategie vorgegeben und in die Unternehmensstrategie mit einfließen lassen. Im Hinblick auf die vier Handlungsfelder Markt, Gemeinwesen, Mitarbeiter und Umwelt verfolgt das Unternehmen eine transparente Unternehmenspolitik, aus der wiederum konkrete Nachhaltigkeitsziele festgelegt und reportet werden. Regelmäßige Analysen stellen dabei die Basis für zukünftige Maßnahmen zur Zielerreichung dar (siehe Kriterium 3. Ziele).

Zertifizierten Managementsysteme nach ISO 9001, ISO 50001, ISO 14001 und NLF (siehe Kriterium 6), die im Unternehmen fest verankert sind, dienen als Basis für die Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie innerhalb des Unternehmens. In der Berichterstattung, die wesentlicher Bestandteil der Nachhaltigkeitsstrategie ist, folgen wir seit 2014 den Vorgaben des DNK.