1. Strategische Analyse und Maßnahmen

Das Unternehmen legt offen, ob es eine Nachhaltigkeitsstrategie verfolgt. Es erläutert, welche konkreten Maßnahmen es ergreift, um im Einklang mit den wesentlichen und anerkannten branchenspezifischen, nationalen und internationalen Standards zu operieren.

Politik, Gesellschaft und Kunde, Technologie und Ökonomie und damit die Menschen mit ihren Bedürfnissen und Verhaltensweisen befinden sich in einem ständigen Wandel. Der wachsende Einfluss der Digitalisierung verändert die Welt – und damit auch das Kundenverhalten und die Kundenerwartungen. Der Anspruch an Geschwindigkeit, Transparenz und Komfort wächst. Angebote und Produkte müssen flexibel und fair gestaltet sein. Die Kunden agieren verstärkt selbstständiger und wollen einbezogen werden. Darin liegen große Chancen und Potenziale für die W&W-­Gruppe.

Im Mittelpunkt unseres Handelns stehen daher Kundenorientierung, Werthaltigkeit, Innovation und Wachstum. Wir stellen uns den zunehmenden Einflüssen der Digitalisierung auf das Kundenverhalten und dem Wunsch nach weiterentwickelten nachhaltigen Produktangeboten. Im Fokus stehen weiter die Erhöhung der Potenzialausschöpfung und die Stärkung des Vertriebs.

Verantwortliches Handeln und gesellschaftliches Engagement haben im W&W-Konzern eine lange Tradition und sind feste Bestandteile der Unternehmenskultur. Für die W&W bedeutet Nachhaltigkeit so zu handeln, dass sowohl heutige als auch nachfolgende Generationen lebenswerte Bedingungen vorfinden. In diesem Sinne umfasst unser Verständnis einer nachhaltigen Entwicklung die Verbindung von wirtschaftlichem und gesellschaftlichem Fortschritt, sozialer Gerechtigkeit und dem Schutz der natürlichen Umwelt. Unsere unternehmerische Tätigkeit stellen wir in den Kontext nachhaltigen Handelns und übernehmen dadurch gesellschaftliche Verantwortung. Durch unseren Beitrag für Vermögensbildung, Wohneigentum, Absicherung und Risikoschutz in der Breite der Bevölkerung fördern wir persönliche Freiheit und soziale Verantwortung. Mit unserem Nachhaltigkeitsengagement übernehmen wir Verantwortung für unser Handeln und die damit verbundenen Auswirkungen auf Mensch und Umwelt.

Diese Überzeugung dokumentieren wir in unserem Nachhaltigkeitsleitbild. Im Jahr 2012 wurden die Leitsätze des W&W-Konzerns durch den Punkt nachhaltiges Handeln und Wachstum erweitert. Das Nachhaltigkeitsleitbild, das unser Verständnis von Nachhaltigkeit zusammenfasst, wurde im Jahr 2017 aktualisiert. Die Leitlinien beziehen sich auf Ressourcenverbrauch und Beschaffung, Mitarbeiter, Produkte und Dienstleistungen sowie Einhaltung rechtlicher Vorschriften und werden im Kriterium„Ziele“ näher erläutert.

Folgende Maßnahmen tragen zur Umsetzung der Strategie bei: Ein Verhaltenskodex legt den Mindeststandard fest, der den Umgang von Unternehmensangehörigen untereinander sowie auch im Verhältnis zu Kunden, Mitbewerbern, Geschäftspartnern, Behörden und Aktionären regelt. Ergänzt wird er durch ein Handbuch, das anhand konkreter Beispiele mögliche Konfliktsituationen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und den richtigen Umgang mit ihnen aufzeigt. Die Einhaltung der Regelkonformität wird im W&W-Konzern über ein Compliance Management System (CMS) überwacht, welches im Kriterium „Compliance“ näher beschrieben wird.