1. Strategische Analyse und Maßnahmen

Das Unternehmen legt offen, ob es eine Nachhaltigkeitsstrategie verfolgt. Es erläutert, welche konkreten Maßnahmen es ergreift, um im Einklang mit den wesentlichen und anerkannten branchenspezifischen, nationalen und internationalen Standards zu operieren.

Die DePauli AG verfolgt Initiativen für Nachhaltigkeit in verschiedenen Bereichen. Denn Unternehmen werden langfristig nur noch erfolgreich sein können, wenn deren Geschäftsmodell mit der Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Umwelt Hand in Hand geht. Dies setzt voraus, dass die Werte eines Unternehmens und seiner Führung mit der Übernahme von Verantwortung über den Unternehmenshorizont hinaus kompatibel sind.  

Die Werte eines immer noch gründer- und familiengeführten Unternehmens wie der DePauli AG sind das Ergebnis langjähriger Führungsweise und gelebter Kommunikation. Unser Kernwert ist dabei immer der Respekt unter allen Beteiligten: Mitarbeiterinnen, Führung, Kunden, Partner. Aus gelebtem Respekt entstehen Chancengleichheit und Fairness. In einer weiter gedachten Form erstreckt sich Respekt dann auch auf die Gesellschaft, in der wir arbeiten sowie auf die Umwelt, die Natur und den Umgang mit natürlichen Ressourcen.
Im Zusammenhang mit der Integration von nachhaltigen Prozessen in der DePauli AG ist auch die Optimierung der Handlungsfelder der strategische Ausrichtung und Unternehmensführung essenziell.  Einige dieser Bereiche gehören bereits zu unseren wesentlichen Aufgaben im Geschäftsmodell. Zum Beispiel zählen die Datensicherheit, Stakeholder-Dialoge, Lieferantenmanagement und Digitalisierung zu grundsätzlichen Begleitern unseres Geschäftsalltags. Auch im Marketing wird  der Nachhaltigkeitsaspekt immer stärker im Prozess berücksichtigt.  

Chancen durch nachhaltiges Wirtschaften? Deshalb beschreitet die DePauli AG den Weg hin zu nachhaltigem Wirtschaften. Um die Organisation, MitarbeiterInnen, Prozesse und Geschäftspartner erfolgreich auf diesem Weg mitnehmen zu können, fokussieren wir uns zunächst jeweils auf einzelne Aspekte und lassen Schritt für Schritt das Gesamtunternehmen folgen.  

Aktuell verfolgt die DePauli AG in zwei Handlungsfeldern eine Nachhaltigkeitsstrategie: Zum einen im Bereich der Human Resources, zum anderen im Bereich der Umwelt- und Ressourcenschonung.  

Unsere schon integrierten Maßnahmen:
 Im Rahmen der B.A.U.M.-Consulting-Workshop-Reihe hat sich die DePauli AG an den 20 Kriterien des Deutschen Nachhaltigkeitskodex orientiert und den Bericht an den GRI-Indikatoren ausgerichtet. Momentan haben wir noch keine weiteren Standards für die integrierten Nachhaltigkeitsstrategien definiert. Es wird allerdings geprüft, welche dieser Standards in unserer Nachhaltigkeitsstrategie integriert werden können.