1. Strategische Analyse und Maßnahmen

Das Unternehmen legt offen, ob es eine Nachhaltigkeitsstrategie verfolgt. Es erläutert, welche konkreten Maßnahmen es ergreift, um im Einklang mit den wesentlichen und anerkannten branchenspezifischen, nationalen und internationalen Standards zu operieren.

Die iC Consult Group hat im Jahr 2019 beschlossen, die ersten Schritte im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR)/Nachhaltigkeitsmanagement zu gehen. Erste Maßnahmen erfolgten auf Basis von lokalen Initiativen an den verschiedenen Standorten. Mit Beschluss der CLK* im September 2020 begannen wir mit der Erstellung eines DNK-Nachhaltigkeitsberichts. Teil dieses Beschlusses ist die Erstellung einer Nachhaltigkeitsstrategie, die im Jahr 2021 erarbeitet und finalisiert wird. Die bisher erarbeiteten Ergebnisse sind Grundlage dieses DNK-Berichts.

IT-Lösungen sind heutzutage selbstverständlicher Begleiter im Unternehmenskontext. Die iC Consult Group entwickelt IT-Lösungen, die zum nachhaltigen Erfolg unserer Kunden beitragen und dabei geringe negative und möglichst positive ökologische und soziale Auswirkungen auf Lieferkette, Mitarbeitende, Kunden und Gesellschaft haben. Die Handlungsfelder unserer Nachhaltigkeitsstrategie werden die folgenden vier Bereiche umfassen:
  • Lieferkette
  • Mitarbeitende und Führung
  • Kunden
  • Gesellschaft
In jedem der vier Bereiche betrachten wir sowohl soziale als auch ökologische und ökonomische Nachhaltigkeitsaspekte. Bereits umgesetzte Nachhaltigkeitsmaßnahmen beziehen sich ebenfalls auf die genannten Bereiche.
Bei der Erarbeitung unserer Nachhaltigkeitsstrategie und bei der Ausrichtung unserer Nachhaltigkeitsaktivitäten nutzen wir folgende Inputs:


*Gremium aus den Vorständen der iC Consult Group, Geschäftsführungen der Tochterunternehmen und Standortleitungen