1. Strategische Analyse und Maßnahmen

Das Unternehmen legt offen, ob es eine Nachhaltigkeitsstrategie verfolgt. Es erläutert, welche konkreten Maßnahmen es ergreift, um im Einklang mit den wesentlichen und anerkannten branchenspezifischen, nationalen und internationalen Standards zu operieren.

Laut ihrem öffentlichen Auftrag ist die Kreissparkasse Augsburg dem Gemeinwohl verpflichtet. Ein Anspruch, den die Kreissparkasse seit ihrer Gründung im Jahr 1855 verinnerlicht hat und über Generationen hinweg verfolgt. Heute ist die damit verbundene Haltung sowohl in unserer Geschäftsstrategie als auch in unserem Leitbild verankert. Dort bekennen wir uns ausdrücklich zu nachhaltigem Wirtschaften: „Wir übernehmen Verantwortung für die Gesellschaft in ökonomischer, sozialer und ökologischer Hinsicht. Unsere langfristig ausgerichtete und nachhaltige Geschäftspolitik kommt dem wirtschaftlichen Wohlergehen der Menschen, Unternehmen und Organisationen in unserer Region zu Gute. Als Sparkasse mit ausgeprägtem Umweltbewusstsein verhalten wir uns im eigenen Tun sowie im Produktangebot vorbildlich.“ Als Finanzdienstleister spielen bei uns Umweltthemen im Bankbetrieb eine untergeordnete Rolle, Flächennutzung, Energieeinsparung und Papiervermeidung sind bereits weitgehend optimiert (siehe Kriterien 11 bis 13). Im Bankengeschäft gelten wir als Pionier bei der Finanzierung von Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien im Raum Schwaben (siehe Kriterium 10). Konkret liegt der Fokus unserer Nachhaltigkeitsthemen deshalb bei den sozialen Themen auf der Vereinbarkeit von Beruf und Familie für unsere Mitarbeiter (siehe Kriterien 14 bis 16) und auf der finanziellen Unterstützung von Projekten in unserem Geschäftsgebiet (siehe Kriterium 18).

 

Der Wille und die Fähigkeit, Verantwortung für die Menschen unserer Region und für uns zu tragen, bestimmen die Identität der Kreissparkasse Augsburg. Damit sichern wir unsere Wettbewerbsfähigkeit und sind für unsere Interessengruppen wertvoll. Darüber hinaus engagieren wir uns zusammen mit unseren Partnern aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik vielfältig und intensiv für Soziales, Kultur, Umwelt und Sport. Eine nachhaltig positive Entwicklung unseres Lebens- und Wirtschaftsraumes Augsburg ist uns ein besonderes Anliegen. Das Geld, das wir verdienen, bleibt in unserer Region. Unserer Verantwortung gegenüber unseren Kunden und der Gesellschaft wollen wir dauerhaft gerecht werden. So tragen wir durch unseren satzungsgemäßen Auftrag auch Verantwortung für unseren eigenen unternehmerischen Erfolg, für die Stabilität unseres Eigenkapitals und damit für die Sicherheit unserer Kunden. Eine besondere Verantwortung tragen wir für unser Verhalten gegenüber unseren Kolleginnen und Kollegen, damit eine Atmosphäre von Leistung und Lebensfreude dauerhaft entsteht.

 

Die Verantwortung für diese nachhaltige Geschäftspolitik trägt der Vorstand. Gemeinsam mit den Führungskräften übt er eine Vorbildfunktion aus. Das Managementsystem der Kreissparkasse zielt auf kontinuierliche Verbesserung. Die Geschäftsstrategie wird im jährlichen Zyklus überprüft und aktualisiert. Dies geschieht auf Basis einer Umfeld-, Wettbewerbs- und Unternehmensanalyse. Die Umsetzung erfolgt durch Einbettung in das prozessorientierte Managementsystem oder durch spezielle Projekte und Maßnahmen. Zur Bewertung werden Instrumente der Marktforschung sowie Prozess-Audits genutzt.

Es ist unser Anspruch, regelmäßig über die Ziele, Maßnahmen und Erfolge unserer Aktivitäten zu berichten. Dies geschieht standardmäßig im Rahmen unserer internen und externen Unternehmenskommunikation. Darüber hinaus haben wir in den Jahren 2011 und 2013 einen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Dies werden wir auch 2018 wieder tun.