Allgemeine Informationen

Unternehmensname Kreissparkasse Syke

Unternehmenswebsite www.ksk-syke.de

Anzahl Mitarbeiter 500 - 4.999

Berichtsjahr 2020

Leistungsindikatoren-Set GRI SRS    

Berichtspflichtig im Sinne des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes Nein

Kontakt
Steffen Bußmann

Mühlendamm 4
28857 Syke
Deutschland

04242/161-2474
04242/161-7601
steffen.bussmann@ksk-syke.de

Beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell (u. a. Unternehmensgegenstand, Produkte/Dienstleistungen)

Die Kreissparkasse Syke ist gemäß § 3 NSpG eine Anstalt des öffentlichen Rechts. Sie ist Mitglied im Sparkassenverband Niedersachsen (SVN), Hannover, und über diesen dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband e. V. (DSGV), angeschlossen. Sie ist beim Amtsgericht Walsrode unter der Nummer
A 110540 im Handelsregister eingetragen.
Träger der Sparkasse ist der Landkreis Diepholz. Zum Geschäftsgebiet der Kreissparkasse gehört im Wesentlichen der nördliche Teil des Landkreises Diepholz.

Die Stärkung der Entwicklungskraft in unserer Region ist ein wesentliches Element unserer Geschäftspolitik. Als Ausdruck unserer gesellschaftlichen, sozialen sowie ökologischen Verantwortung fördern wir Soziales, Umweltprojekte, Kultur und Sport durch Spenden. Darüber hinaus führen wir jedes Jahr Veranstaltungen und Maßnahmen durch, mit denen wir viele Einwohner unserer Region erreichen. Im Jahr 2020 konnten bedingt durch die Corona-Pandemie nur einige Veranstaltungen zu Beginn des Jahres durchgeführt werden. Im Laufe des Jahres gab es noch einige Online-Aktionen z.B. für den Jugendmarkt. 

Die Kreissparkasse Syke erfüllt als Kreditinstitut in der Sparkassen-Finanzgruppe wichtige Aufgaben für Wirtschaft und Bevölkerung in ihrem Geschäftsgebiet. Als wirtschaftlich selbstständiges Kreditinstitut in kommunaler Trägerschaft haben wir die Aufgabe, uns im Wettbewerb mit unseren Mitbewerbern zu behaupten. Diese Anforderung haben wir erfolgreich umgesetzt. Zur Umsetzung des öffentlichen Auftrages mit der Zielrichtung der Versorgung aller Bevölkerungskreise mit geld- und kreditwirtschaftlichen Leistungen unterhalten wir ein angemessenes Geschäftsstellennetz. Lokale Verbundenheit und Kundennähe sehen wir als wichtige Erfolgsfaktoren. Zur Förderung des Mittelstandes stellen wir in Kooperation mit unseren Verbundpartnern alle bankwirtschaftlichen Dienstleistungen bereit und bieten den Betrieben eine bedarfsgerechte Kreditversorgung. In 2020 haben wir unsere Kunden durch vielfältige Maßnahmen während der Corona-Pandemie unterstützt wie z.B. individuelle Möglichkeiten der Tilgungsaussetzung oder die Bereitstellung von Corona-Förderkrediten mit einem Gesamtzusagevolumen von rd. 44 Mio €.
Wir unterstützen unseren Träger, den Landkreis Diepholz, in seiner Aufgabenstellung im wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Bereich sowie in der ökologischen Verantwortung.

Folgende Kennzahlen beschreiben das Geschäftsjahr 2020:
Bilanzsumme:                4.050    Mio. EUR

Gesamtausleihungen:     3.417     Mio. EUR

Steuern:                          10,7    Mio. EUR

Jahresüberschuss:             6,6    Mio. EUR