Allgemeine Informationen

Unternehmensname Markus Glöckner Natursteine

Unternehmenswebsite www.natursteine-gloeckner.de

Anzahl Mitarbeiter < 250

Berichtsjahr 2017

Leistungsindikatoren-Set GRI SRS    

Prüfung durch Dritte Nein

berichtspflichtig im Sinne des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes Nein

Kontakt
Natursteine Glöckner

Geschäftsleitung
Katja Hobler

Schachenweg 11
66540 Neunkirchen-Hangard
Deutschland

0 68 21 - 5 25 80
0 68 21 - 5 80 47
khobler@natursteine-gloeckner.de

Beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell (u. a. Unternehmensgegenstand, Produkte/Dienstleistungen)

Unternehmensprofil

Wer wir sind

1967 gründete Werner Glöckner in Neunkirchen-Hangard einen kleinen Steinmetzbetrieb. Sein Sohn Markus absolvierte zunächst die Ausbildung im väterlichen Betrieb, um diesen dann 1993 nach bestandener Meisterprüfung zu übernehmen. Durch die Weiterbildung zum geprüften Restaurator im Steinmetzhandwerk erschloss sich dem Unternehmen ein neues Geschäftsfeld. Heute ist Markus Glöckner Natursteine im Bereich Natursteinrestaurierung der Maßstab unter den saarländischen Steinmetzbetrieben.


Das Unternehmen ist seit seiner Gründung kontinuierlich gewachsen. Mit der Steigerung der Mitarbeiterzahl und des Umsatzes ging die Notwendigkeit der Schaffung einer kaufmännischen Abteilung einher. Großen Wert wird auf die Steinmetz-Ausbildung gelegt, was sich auch in der gestiegenen Anzahl der Auszubildenden bemerkbar macht.




Was wir tun

Unser Portfolio umfasst die klassischen Dienstleistungen und Produkte des Steinmetzhandwerks. Durch die neue moderne CNC-gesteuerte Fünf-Achs-Säge sind wir in der Lage, große und massive Werkstücke zuzusägen, und wir wollen nun auch verstärkt für andere Steinmetzbetriebe und andere Baugewerke produzieren.



Unsere Organisationsführung

Wir legen besonderen Wert auf eine kontinuierliche Entwicklung unseres Unternehmens. Dafür setzen wir uns ein und erhalten sehr positives Feedback.


Eine besondere Wertschätzung unserer Organisationsführung hat uns die „Initiative Neue Qualität der Arbeit“ geschenkt und uns bei den Top 100 Unternehmen gelistet. Die Initiative, kurz INQA, unterstützt Unternehmen dabei, die Arbeitskultur und die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern. Beides kommt sowohl Arbeitgebern wie Mitarbeitenden zugute.

Auch von Experten wird geschätzt, wie wir die Firma führen. Häufig werden wir eingeladen, darüber vor anderen Unternehmern zu berichten, zum Beispiel im Demografie-Netzwerk Saar oder der saar.is.

Das RKW -Kompetenzzentrum hat mit der saar.is und uns einen kleinen Film zum Thema strategische Personalarbeit gedreht.

Wir fordern selbst regelmäßig die objektive Meinung von außen: Das gral - Das BeraterTeam unterstützt uns in strategischen Fragen.


Ergänzende Anmerkungen (z.B. Hinweis auf externe Prüfung):

Der CSR-Bericht 2017 ist der Folgebericht zum CSR-Bericht 2015 (gemäß ISO 26000). Um die Transparenz und Vergleichbarkeit unseres Nachhaltigkeitsengagements noch zu erhöhen, erfolgt die aktuelle Berichterstattung gemäß dem DNK. Die Berichterstattung erfolgt alle 2 Jahre. CSR-Verantwortliche ist Katja Hobler.

Bei der Berichterstattung werden wir unterstützt durch unseren Beratungspartner gral - Das BeraterTeam. Eine externe Prüfung erfolgt nicht.

Eindrücke über die Umsetzung unserer Maßnahmen gewinnt man, neben diesem Bericht, auf der Website des Unternehmens und in den sozialen Medien.

http://www.natursteine-gloeckner.de/
http://www.natursteine-gloeckner.de/natursteine-gloeckner/nachhaltigkeit/
http://blogcafe-steinzeit.de/
https://www.facebook.com/natursteinegloeckner/