Registrieren | Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Usernamen und Ihrem Passwort ein:

Username:
Password:

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie hier um ein neues Passwort zu vergeben.

LoginClose
Bitte warten Sie.
Sie werden sofort eingeloggt.
Sprache:

Sparkasse Gelsenkirchen

Allgemeines | Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Unternehmensname Sparkasse Gelsenkirchen

Anzahl Mitarbeiter 500 - 4.999

Berichtsjahr 2017

Leistungsindikatoren-Set EFFAS    

Prüfung durch Dritte Nein

berichtspflichtig im Sinne des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes Ja und Erklärung iSd CSR-Berichtspflicht prüfen

Kontakt
Sparkasse Gelsenkirchen

Jens Meiritz

Sparkassenstra├če 3
45879 Gelsenkirchen
Deutschland

02091612152
02091612485
vorstandssekretariat@sparkasse-ge.de

Beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell (u. a. Unternehmensgegenstand, Produkte/Dienstleistungen)

Die Sparkasse Gelsenkirchen ist das marktführende Kreditinstitut im Geschäftsgebiet. Seit 1869 werden die Standortqualität zum Wohle der Menschen in der Region sowie die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung gefördert. Als bedeutendes Wirtschaftsunternehmen fungiert die Sparkasse Gelsenkirchen im Geschäftsgebiet als Auftraggeber, Unternehmer, Steuerzahler, Partner, Berater und Investor. Als Arbeitgeber bietet sie qualifizierte Arbeits- und Ausbildungsplätze an.

Durch die kommunale Bindung ist die Sparkasse Gelsenkirchen in ihrer Geschäftstätigkeit auf die Region konzentriert. Solide betriebswirtschaftliche Fundamente sind Voraussetzung, den öffentlichen Auftrag zu erfüllen.

Den Kunden steht die Sparkasse Gelsenkirchen mit Beratungskompetenz und vielfältigen Dienstleistungen in allen Finanzfragen zur Seite. Durch qualitativ gute und kompetente Beratung und individuell auf den Kunden abgestimmte Produkte hebt sie sich von den Mitbewerbern ab. Zusammen mit ihren Verbundpartnern bietet die Sparkasse Gelsenkirchen Finanzdienstleistungen in hochwertiger Qualität allen Kundengruppen an.

Organisationsprofil

Die Sparkasse Gelsenkirchen wurde im Jahr 1869 gegründet und ist Mitglied des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe (SVWL) in Münster. Hierüber ist sie dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband e.V. mit Sitz in Berlin und Bonn angeschlossen. Gemäß § 1 SpkG ist die Sparkasse Gelsenkirchen eine Anstalt des öffentlichen Rechts. Träger der Sparkasse ist die Stadt Gelsenkirchen.

Das satzungsrechtliche Geschäftsgebiet der Sparkasse umfasst das Gebiet der Stadt Gelsenkirchen sowie das Gebiet des Regionalverbandes Ruhr.

Die Sparkasse Gelsenkirchen ist Mitglied im bundesweiten Haftungsverbund der Sparkassen Finanzgruppe, der aus Sparkassen, Landesbanken und Landesbausparkassen besteht. Die Ratingagentur Standard & Poor’s hat für die Sparkassen in Westfalen-Lippe ein einheitliches Gruppenrating von A+ vergeben. Das Sicherungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe wurde von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) als Einlagensicherungssystem nach dem Einlagensicherungsgesetz amtlich anerkannt. Es besteht aus einer freiwilligen Institutssicherung und einer gesetzlichen Einlagensicherung.
 

Wesentliche Daten per 31.12.2017:

• Bilanzsumme: 3.157,1 Mio. EUR

• Gesamteinlagen: 2.519,3 Mio. EUR

• Kreditvolumen: 1.865,4 Mio. EUR
 

• 780 Mitarbeiter/innen (665,55 in Vollzeitäquivalenten), davon 243 Teilzeitkräfte und 29 Auszubildende 
 

• 26 Geschäftsstellen

• 7 SB-Geschäftsstellen

• 7 externe Geldautomaten
 

• 53 Kontoauszugsdrucker

• 19 Kontoserviceterminals

• 48 Geldausgabeautomaten

• 21 Ein- und Auszahlautomaten
 

• Privatgirokonten: 127.426

• Geschäftsgirokonten: 10.699 
 

Geschäftsbereiche und Unternehmensstruktur:

Die Sparkasse Gelsenkirchen hat die Aufgabe, der geld- und kreditwirtschaftlichen Versorgung der Bevölkerung und der Wirtschaft insbesondere des Geschäftsgebietes und ihres Trägers zu dienen. Sie stärkt den Wettbewerb im Kreditgewerbe und fördert die finanzielle Eigenvorsorge und Selbstverantwortung vornehmlich bei der Jugend, aber auch in allen sonstigen Altersgruppen und Strukturen der Bevölkerung. Die Sparkasse Gelsenkirchen versorgt im Kreditgeschäft vorwiegend den Mittelstand sowie die im Geschäftsgebiet ansässigen Privatpersonen und trägt zur Finanzierung der Schuldnerberatung in Verbraucher- oder Schuldnerberatungsstellen bei.

Als wesentliche Geschäftsaktivität betrachtet die Sparkasse Gelsenkirchen das Kundengeschäft (Kundenkreditgeschäft, Kundeneinlagengeschäft und Kundenwertpapiergeschäft). Auch das Eigenanlagegeschäft hat eine besondere Bedeutung.

Die Sparkasse Gelsenkirchen unterbreitet grundsätzlich allen Kundengruppen in ihrem Geschäftsgebiet Finanzdienstleistungsangebote. Dabei wird niemand von modernen Finanzprodukten ausgeschlossen und alle Kunden bedient. Konkret bedeutet dies insbesondere, grundsätzlich jedermann ein Girokonto anzubieten, um ihn so am wirtschaftlichen Leben teilhaben zu lassen.

Ergänzende Anmerkungen (z.B. Hinweis auf externe Prüfung):

Der Nachhaltigkeitsbericht der Sparkasse Gelsenkirchen steht online unter www.sparkasse-gelsenkirchen.de/nachhaltigkeit als pdf zum download zur Verfügung!