Registrieren | Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Usernamen und Ihrem Passwort ein:

Username:
Password:

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie hier um ein neues Passwort zu vergeben.

LoginClose
Bitte warten Sie.
Sie werden sofort eingeloggt.
Sprache:

Kreissparkasse Böblingen

Allgemeines | Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Unternehmensname Kreissparkasse Böblingen

Unternehmenswebsite www.kskbb.de

Anzahl Mitarbeiter 500 - 4.999

Berichtsjahr 2019

Leistungsindikatoren-Set GRI SRS    

Berichtspflichtig im Sinne des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes Ja und Erklärung iSd CSR-Berichtspflicht prüfen

Kontakt
Kreissparkasse Böblingen

Sascha Sarrazin

Wolfgang-Brumme-Allee 1
71034 Böblingen
Deutschland

07031 77-1617
sascha.sarrazin@kskbb.de

Beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell (u. a. Unternehmensgegenstand, Produkte/Dienstleistungen)

Als öffentlich-rechtliches Kreditinstitut engagiert sich die Kreissparkasse Böblingen seit 1828 für die Menschen in ihrem Geschäftsgebiet, dem Landkreis Böblingen. Mit einer Bilanzsumme von 8,8 Mrd. Euro im Jahr 2019 zählt sie zu den 30 größten Sparkassen bundesweit und ist regionaler Marktführer im Privatkundenbereich wie auch im Firmenkundengeschäft. Die Versorgung breiter Bevölkerungsschichten mit geld- und kreditwirtschaftlichen Leistungen zählt zu den Kernaufgaben der Sparkasse.

Die persönliche und räumliche Nähe zu den Kunden ist ein wesentlicher Bestandteil der Geschäftspolitik. Mit 51 Filialen und 23 SB-Stellen ist die Kreissparkasse in allen Städten und Gemeinden des Kreises vertreten und damit der direkte Ansprechpartner vor Ort. Darüber hinaus verfügt das Institut auch digital über eine moderne Infrastruktur. Über 1.100 qualifizierte Mitarbeiter kümmern sich um die Belange der Kunden und bieten ihnen eine individuelle Beratung an.

Die Kreissparkasse zählt zu den größten Arbeitgebern des Kreises. Sie fühlt sich der Region in besonderer Weise verpflichtet und setzt sich für die Attraktivität und Zukunftsfähigkeit des Standorts ein. Dies zeigt sich zum einen in der traditionellen Unterstützung des Mittelstands, den das Institut mit Liquidität und Investitionsmitteln versorgt. Zum anderen wird auch großer Wert auf die Unterstützung lokaler Vereine und Initiativen gelegt.