Registrieren | Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Usernamen und Ihrem Passwort ein:

Username:
Password:

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie hier um ein neues Passwort zu vergeben.

LoginClose
Bitte warten Sie.
Sie werden sofort eingeloggt.
Sprache:

Sparkasse Neuss

Allgemeines | Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Unternehmensname Sparkasse Neuss

Anzahl Mitarbeiter 500 - 4.999

Berichtsjahr 2017

Leistungsindikatoren-Set EFFAS    

Prüfung durch Dritte Nein

berichtspflichtig im Sinne des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes Ja und Erklärung iSd CSR-Berichtspflicht prüfen

Kontakt
Sparkasse Neuss

Raimund Franzen

Michaelstra├če 65
41460 Neuss
Deutschland

02131 971081
raimund.franzen@sparkasse-neuss.de

Beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell (u. a. Unternehmensgegenstand, Produkte/Dienstleistungen)

Die Sparkasse Neuss ist eine Anstalt öffentlichen Rechts. Der Sparkassenzweckverband wurde 1993 von den damaligen Trägern der Sparkasse Neuss, dem Rhein-Kreis Neuss und der Stadt Neuss, gegründet. Mit Beitritt der Städte Korschenbroich im Jahr 2002 und Kaarst im Jahr 2006 entstand eine gemeinsame Sparkasse Neuss für den Rhein-Kreis Neuss, um die kreditwirtschaftliche Versorgung der Bevölkerung, der mittelständischen Wirtschaft sowie der öffentlichen Hand zu sichern, die finanzielle Eigenvorsorge der Bürger/Innen zu stärken und die Entwicklung der Region zu fördern.

Für das abgelaufene Geschäftsjahr erzielte die Sparkasse Neuss in allen wichtigen Geschäftsfeldern weitere Zuwächse und Rekordergebnisse.

Von den guten Ergebnissen profitiert letztlich die gesamte Region als Lebensraum und Wirtschaftsstandort. Nach den Angaben des Vorstandsvorsitzenden Michael Schmuck betreut die Sparkasse Neuss als größtes Kreditinstitut der Region mittlerweile 400.000 Kunden.

Trotz eines in Folge der anhaltenden Nullzinsphase weiter rückläufigen Zinsüberschusses in Höhe von 112 Mio. EUR (2016: 114,5 Mio. EUR) lag das Betriebsergebnis vor Bewertung mit 0,78% (49,6 Mio. EUR) der Durchschnittsbilanzsumme (DBS) über dem Wert des Vorjahres (0,73% / 45,5 Mio. EUR).

Nach Abzug aller erforderlichen Bewertungsmaßnahmen und der zu zahlenden Steuern in Höhe von 18 Mio. EUR (2016: 14,7 Mio. EUR), darunter Gewerbesteuern in Höhe von 9,2 Mio. EUR (2016: 7,3 Mio. EUR), lag der Jahresüberschuss mit 6,6 Mio. EUR unter dem Ergebnis von 2016 (9,3 Mio. EUR).

Durch weiter gestiegene Kundeneinlagen und die fortgesetzte Ausweitung der Kreditvergabe an Kunden stieg unsere Bilanzsumme von 6,1 Mrd. EUR auf 6,3 Mrd. EUR. Damit zählt die Sparkasse Neuss unverändert zu den 40 größten der bundesweit knapp 400 deutschen Sparkassen.

Die Neuvalutierungen für Kunden übertrafen mit 727 Mio. EUR das bisherige Rekordergebnis aus dem Vorjahr (656 Mio. EUR) nochmals deutlich. Das starke Ergebnis wertete der Vorstand als weiteres Indiz für die Erfüllung des öffentlichen Auftrags, die Menschen und Unternehmen vor Ort mit kreditwirtschaftlichen Leistungen zu versorgen.

Auch im Einlagengeschäft konnte die Sparkasse Neuss 2017 ein neues Rekordergebnis verzeichnen: Mit einem Volumen von erstmals 5 Mrd. EUR wurde die bisherige Bestmarke aus dem Vorjahr (4,8 Mrd. EUR) übertroffen.

Beim Thema „Girokonten“ setzen wir weiter auf konkrete Vorteile und Mehrwerte für unsere Kunden. Mit Erfolg, denn mit knapp 209.000 Girokonten (+600) gelang es uns im abgelaufenen Jahr, die führende Marktposition weiter auszubauen.

Wichtigste Ressource für unseren Erfolg sind unsere mehr als 1.100 Beschäftigten. Sie sind hochmotiviert und verstehen sich als kompetenter und zuverlässiger Partner an der Seite der Menschen und Unternehmen im Rhein-Kreis Neuss. Diese besondere Einstellung ist Ausdruck unserer Unternehmenskultur und wird auch in Zukunft unser tägliches Handeln bestimmen.