Registrieren | Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Usernamen (oder Ihrer E-Mailadresse) und Ihrem Passwort ein:

Username:
Password:

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie hier um ein neues Passwort zu vergeben.

LoginClose
Bitte warten Sie.
Sie werden sofort eingeloggt.
Sprache:

triple innova

Allgemeines | Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Unternehmensname triple innova



Unternehmenswebsite http://www.triple-innova.de

Anzahl Mitarbeiter < 250

Berichtsjahr 2019

Leistungsindikatoren-Set GRI SRS    

Berichtspflichtig im Sinne des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes Nein

Kontakt
Prof. Dr.
Brigitte Biermann

Hofaue 21
42103 Wuppertal
Deutschland

+49 202 4299520
+49 202 4299505
info@triple-innova.de

Beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell (u. a. Unternehmensgegenstand, Produkte/Dienstleistungen)

Die triple innova GmbH wurde 2002 mit dem Ziel gegründet, Nachhaltigkeit in Wirtschaft und Gesellschaft voranzubringen. triple innova befähigt große und kleine Unternehmen und Organisationen durch Forschungsinput, Beratung und Workshops dazu, in Sachen Nachhaltigkeit effektiv besser zu werden; zudem berät triple innova dabei, aussagekräftige Nachhaltigkeitsberichte zu erstellen.

Die vorliegende Entsprechenserklärung bezieht sich auf die Jahre 2018 und 2019. Die Darstellung der Angaben orientiert sich am Anspruch der Global Reporting Initiative (GRI).  triple innova ist nicht verpflichtet, nicht-finanzielle Informationen im Sinne des CSR-RUG offenzulegen; es erfolgte keine Prüfung durch Dritte.

Das Geschäftsmodell von triple innova orientiert sich insbesondere an den Bedarfen von deutschen und europäischen mittelständischen bis großen Unternehmen. Es werden jeweils individuelle Instrumente und Methoden ausgewählt, um – ausgehend von bestehenden Kompetenzen, Prozessen und Strukturen im Unternehmen – Nachhaltigkeitsinhalte (weiter) zu entwickeln und Prozesse zu gestalten.

Unsere besondere Expertise liegt in der unternehmensspezifischen Formulierung der wesentlichen Themen und in der effektiven Einbeziehung von Stakeholder-Ansprüchen. Mehr als 80% unserer Umsätze erzielten wir in 2018-2019 durchschnittlich mit solchermaßen individuell zugeschnittenen Beratungs- und Coaching-Leistungen. Basis der triple innova-Arbeit sind Nachhaltigkeits-Forschungsergebnisse und Nachhaltigkeitsstandards, die in der inhaltlichen Arbeit genutzt werden. Dabei geht es meistens nur am Rande darum, einen Standard formal zu implementieren. Vielmehr „übersetzt“ das triple innova-Team die Anforderungen und Hilfestellungen aus den Standards so praktisch in die Unternehmenssprache und -realität, dass die Unternehmen einen Innovations- oder Entwicklungsschub Richtung mehr Nachhaltigkeit bekommen (und nebenbei Standards erfüllen).

Spezifisch für triple innova ist, dass die Kompetenzen der Fachleute vor Ort berücksichtigt werden, sodass Nachhaltigkeit als konkrete Aufgabe im Unternehmen verstanden wird und in den einzelnen Unternehmensbereichen sowie übergreifend weiterentwickelt werden kann. Als ein effizientes Instrument nutzen wir Workshops in Unternehmen, um einen Abgleich von inhaltlichen Vorstellungen und einen Konsens bezüglich Themen und Vorgehensschritten zu gewährleisten. In einigen Unternehmen sind wir nur punktuell tätig; andere fragen jedes Jahr wieder bei uns an und brauchen bei Personalwechseln oder sonstigen Änderungen wieder ausführlichere Beratung. 

Neben diesen Beratungstätigkeiten arbeiteten wir im Berichtszeitraum als Unterauftragnehmerin größerer Institute in öffentlich finanzierten Forschungs- und Bildungsprojekten mit. Zudem führten wir regelmäßig GRI-zertifizierte und andere Workshops durch, für die Teilnahmeentgelte erhoben wurden; bei der Organisation kooperierten wir mit der TÜV-Rheinland-Akademie.

triple innova war und ist ein kleines Unternehmen; neben Prof. Dr. Brigitte Biermann, die die Geschäfte seit 2008 führt, arbeiten überwiegend erfahrene selbständige Berater*innen verantwortlich in den Projekten; zudem gibt es Kooperationen mit anderen Organisationen, um spezifisches zusätzliches Wissen einzubinden bzw. um in umfangreicheren Projekten eine breite Personalbasis sicherzustellen.