Registrieren | Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Usernamen (oder Ihrer E-Mailadresse) und Ihrem Passwort ein:

Username:
Password:

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie hier um ein neues Passwort zu vergeben.

LoginClose
Bitte warten Sie.
Sie werden sofort eingeloggt.
Sprache:

Bundesdruckerei-Gruppe

Allgemeines | Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Unternehmensname Bundesdruckerei-Gruppe

Unternehmenswebsite www.bundesdruckerei.de

Anzahl Mitarbeiter 500 - 4.999

Berichtsjahr 2021

Leistungsindikatoren-Set GRI SRS    

Berichtspflichtig im Sinne des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes Nein, aber Erklärung im Sinne der CSR-Berichtspflicht prüfen

Berichterstattung zur EU-Taxonomie nicht CSR-RUG berichtspflichtig und nicht i.S.d. EU-Taxonomie berichten

Kontakt
Bundesdruckerei Unternehmensgruppe

Mareike Ahrens Head of Corporate Sustainability

Kommandantenstr. 18
10969 Berlin
Deutschland

+ 49 (0) 151 – 4414 6829
mareike.ahrens@bdr.de

Beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell (u. a. Unternehmensgegenstand, Produkte/Dienstleistungen)

Die Bundesdruckerei-Gruppe bietet Lösungen und Produkte für sichere Identitäten, Daten und Infrastrukturen „Made in Germany“ an. Mit diesen wollen wir als IT-Sicherheitsunternehmen des Bundes Vertrauen in der analogen und digitalen Welt schaffen, das souveräne Handeln von Staat, Unternehmen sowie Bürgerinnen und Bürgern ermöglichen und damit gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Dafür bieten wir Produkte und Lösungen rund um sichere Identitäten, sichere Daten und sichere Infrastruktur für die öffentliche Hand und besonders schutzwürdige Bereiche der Gesellschaft und Wirtschaft an.

Die Bundesdruckerei-Gruppe erfasst, verwaltet und verschlüsselt Daten, produziert ID- und Wertdokumente wie den deutschen Reisepass und Personalausweis sowie Prüfgeräte und dazugehörige Systeminfrastrukturen. Außerdem entwickeln wir Produkte für hochsichere Infrastrukturen und für eIDAS[1]-Vertrauensdienste und begleiten unsere Auftraggeber bei der sicheren Digitalisierung. Bei diesen Themen setzt die Bundesdruckerei-Gruppe auf eine fokussierte Forschungs- und Entwicklungsstrategie, um die technologischen Anforderungen und Markterfordernisse zur Digitalisierung und Informationssicherheit umzusetzen.

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung ist der Bedarf von Behörden und Unternehmen an sicheren und regelkonformen Lösungen in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Einen weiteren Impuls gab und gibt es durch die Covid-19-Pandemie. Die digitale Transformation ist der wirtschaftliche, gesellschaftliche und technologische Treiber der nahen Zukunft. Sie verändert nahezu alle Lebensbereiche. Für die Bundesdruckerei-Gruppe haben sich hieraus neue Geschäftsfelder eröffnet, sodass sie u. a. Systemlösungen zum sicheren Management von Identitäten und Daten über deren gesamten Lebenszyklus anbietet.

Darüber hinaus gehört der Banknotendruck zum Geschäftsportfolio der Bundesdruckerei-Gruppe einschließlich der Entwicklung und Vermarktung neuer Sicherheitsmerkmale und zugehöriger Systemkomponenten. Zudem bieten wir unseren Kunden Berechtigungsdokumente und -systeme wie Postwertzeichen, Steuerzeichen und deren Track-and-Trace-Systeme. Die Bundesdruckerei-Gruppe unterteilt ihre Aktivitäten in fünf Geschäftsbereiche:
  • German ID-Systems
  • Credential Management Systems
  • Secure Digitalisation Solutions
  • Value Printing
  • Infrastructure & Service

Seit 1.12.2020 hat die Bundesdruckerei-Gruppe eine neue Organisationsstruktur, in der die Bundesdruckerei Gruppe GmbH als Konzernmutter für die Tochtergesellschaften (s. Berichtsgrenzen) agiert und zudem für das Management der Minderheitsbeteiligungen zuständig ist. 




[1] eIDAS ist die Verordnung über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt und gilt seit dem 1. Juli 2016.

Ergänzende Anmerkungen:

Berichtsgrenzen:
Die folgende Erklärung und enthaltenen Angaben beziehen sich auf die Bundesdruckerei-Gruppe. Der Begriff Bundesdruckerei-Gruppe steht für keine rechtliche Einheit, er dient vor allem der sprachlichen Vereinfachung und Abgrenzung von der reinen Muttergesellschaft Bundesdruckerei Gruppe GmbH, Berlin. Er umfasst somit alle rechtlich eigenständigen, in Mehrheitsbesitz befindlichen Gesellschaften innerhalb des Konzerns: namentlich die Konzernmutter Bundesdruckerei Gruppe GmbH, Berlin, sowie die Tochtergesellschaften Bundesdruckerei GmbH, Berlin (samt ihrer Tochtergesellschaft Maurer Electronics GmbH, München – die wiederum 100% an Maurer Electronics Split d.o.o, Split, Kroatien, hält), D-Trust GmbH, Berlin, genua GmbH, Kirchheim bei München, iNCO SpóÅ‚ka z o. o., Wawrów, Polen, und Xecuro GmbH, Berlin. Sollten die Informationen nicht für den gesamten Konzern bzw. die gesamte Gruppe gelten, werden die jeweiligen Gesellschaften explizit genannt.

Gemäß Ziffer 8.1.3 des Public Corporate Governance Kodex des Bundes i. V. m. §§ 315b ff HGB soll die Bundesdruckerei Gruppe GmbH eine CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz konforme nichtfinanzielle Konzernerklärung abgeben. Diese erfolgt in Form der folgenden Erklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex.

Berichtsjahr:                                            
Sofern nicht anders vermerkt, beziehen sich die Daten und berichteten Inhalte auf das Jahr 2021.