Registrieren | Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Usernamen (oder Ihrer E-Mailadresse) und Ihrem Passwort ein:

Username:
Password:

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie hier um ein neues Passwort zu vergeben.

LoginClose
Bitte warten Sie.
Sie werden sofort eingeloggt.
Sprache:

Dr Vieweg Beratung

Allgemeines | Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Unternehmensname Dr Vieweg Beratung



Unternehmenswebsite www.vieweg-beratung.de

Anzahl Mitarbeiter < 250

Berichtsjahr 2021

Leistungsindikatoren-Set GRI SRS    

Berichtspflichtig im Sinne des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes Nein

Berichterstattung zur EU-Taxonomie Keine Angaben

Kontakt
Gründer
Prof. Dr. Stefan Vieweg

Karl-Freesen-Weg 29
41065 Mönchengladbach
Deutschland

+49 172 2 918 918
dr.vieweg@vieweg-beratung.de

Beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell (u. a. Unternehmensgegenstand, Produkte/Dienstleistungen)

Die Dr. Vieweg Beratung ist ein Beratungsunternehmen mit dem Schwerpunkt auf der Strategiebildung und Implementierung von Maßnahmen zur nachhaltigen Organisationsveränderung im CSR-Sinne. Der Gründer, Prof. Dr. Stefan Vieweg, hat eine Professur für Unternehmensführung und ist Leiter eines Instituts, das sich auf Nachhaltigkeit in der Digitalisierung fokussiert. Herr Vieweg ist in diversen Gremien, Organisationen und Forschungsthemen aktiv, die sich auf Nachhaltigkeit und Ethik fokussieren, wie beispielsweise Institute of Business Ethics, GRI, CFA Society Germany. Für die Kunden aus Großkonzernen und Mittelstand werden typischerweise in Anwendung einer TÜV-zertifizierten Systemischen Change Management Ansatzes folgende Aspekte berücksichtigt:
  • Herausarbeitung des Existenzgrunds („Raison d’Être“, „Purpose“) der Organisation
  • Identifikation von nachhaltig tragfähigen Wertschöpfungsketten in allen drei Dimensionen der Supply Chain (Scope 1 -3) und des Sourcings
  • Ableitung notwendig Ressourcen
  • Ableitung notwendiger Implementierungs-Handlungsfelder
  • Definition von nachhaltigen Kennzahlen als Management-Werkzeug wie bspw. OKR (Objective Key Results) oder Balanced Score Cards,
  • Implementierung von Reporting-Systemen und
  • Unterstützung bei der Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten (bereits 2017 wurde unter Beteiligung von Prof. Dr. Stefan Vieweg eine der ersten DNK-Schulungen in Köln durchgeführt zur Umsetzung der damals neuartigen Gesetzgebung in Deutschland zum Thema Nachhaltigkeit)


Abbildung 1 CSR Dimensionen (eigene Darstellung)

Nachhaltigkeitsberichtserstattung verstehen wir als wesentliches Potenzial für Organisationen, sich fortwährend ganzheitlich zu verbessern und damit aktives Risk Management zu betreiben. Damit wird vielfach eine mittel- und langfristige ökonomische Verbesserung gewährleistet. Der von Prof. Vieweg verfolgte Ansatz des „Candorship“ (aus dem Lateinischen: candele – illuminieren, erhellen)– also der Transparenz, die sowohl nach innen (bessere Identifikation der Mitarbeitenden mit dem Unternehmen, höhere Selbstbestimmung und Motivation der Mitarbeitenden), wie auch nach außen wirkt (z.B. höherer Aktienkurs)[1]. Hierzu gilt es, substanzielle Informationen fundiert und evidenzbasiert aufzuarbeiten und klar von der omnipräsenten Gefahr des Greenwashings entlang der „Triple Bottom Line“ (Environmental, Social, Economics) abzugrenzen.   Daher bietet die Dr. Vieweg Beratung ihre langjährige, internationale Managementerfahrung in der Implementierung nachhaltiger Strukturen und der zugehörigen Schaffung von Transparenz und Berichterstattung. Zu einer erfolgreichen, nachhaltigen Geschäftsbeziehung gehören Transparenz und Vertrauen. Infolgedessen veröffentlicht das Unternehmen eine freiwillige DNK-Erklärung.

Weitere Unternehmensinformationen sind unter www.vieweg-beratung.de verfügbar.  


[1] Für weitere Details siehe Vieweg, S. (2019): Nachhaltige und effiziente Unternehmensführung durch Candorship und koordiniertes Empowerment. in: Groß, M., Müller-Wiegand, M., Pinnow, D.: Zukunftsfähige Unternehmensführung, SpringerGabler