Registrieren | Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Usernamen (oder Ihrer E-Mailadresse) und Ihrem Passwort ein:

Username:
Password:

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie hier um ein neues Passwort zu vergeben.

LoginClose
Bitte warten Sie.
Sie werden sofort eingeloggt.
Sprache:

GMH | Gebäudemanagement Hamburg GmbH

Allgemeines | Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Unternehmensname GMH | Gebäudemanagement Hamburg GmbH

Unternehmenswebsite https://gmh-hamburg.de/

Anzahl Mitarbeiter < 250

Berichtsjahr 2020

Leistungsindikatoren-Set GRI SRS    

Berichtspflichtig im Sinne des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes Nein

Kontakt
GMH | Gebäudemanagement Hamburg GmbH

Franziska Bergmann

An der StadthausbrĂĽcke 1
20355 Hamburg
Deutschland

(040) 4 28 23 - 6378
franziska.bergmann@sbh.hamburg.de

Beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell (u. a. Unternehmensgegenstand, Produkte/Dienstleistungen)

Die GMH | Gebäudemanagement Hamburg GmbH (GMH) ist ein öffentliches Unternehmen der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH) und Partner für das Management kommunaler Immobilien. Wir bauen, sanieren und bewirtschaften Schulbauten im Hamburger Süden. Wir entwickeln und realisieren kommunale Bauten der Stadt Hamburg und arbeiten im Hochschulbau eng mit der Universität Hamburg und der Hochschule für Angewandte Wissenschaften zusammen. Mit Immobilien wollen wir etwas bewegen. Neben wirtschaftlichen Kriterien steht immer der Mensch im Mittelpunkt unserer Aktivitäten, um so die Lebensqualität aller Nutzerinnen und Nutzer einer Immobilie zu erhöhen.

Im Jahr 2013 ist GMH aus dem für Bau und Bewirtschaftung von Schulen entwickelten Modell Hamburg Süd hervorgegangen, das 2007 durch die GWG Gewerbe begonnen wurde. GMH ist zu 100 % an der SSH | Schulservice Hamburg Gesellschaft für Facility Management mbH (SSH) und zu 100 % an der Immobilienverwaltung für Forschung und Lehre GmbH, Hamburg, beteiligt.

Heute sind insgesamt 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei GMH und SSH für die Betreuung des Aufgabenportfolios zuständig.

Dazu gehören:

Hochschulbau. Übernahme von Bauprojekten in der Größenordnung von mehr als 100 Millionen Euro. Parallel erfolgt die Realisierung verschiedener bauvorbereitender und begleitender Bestandsmaßnahmen.

Schulbau. Betreuung von ca. 50 Schulstandorten im Hamburger Süden mit 480 Gebäuden und ca. 400.000 m² Mietfläche.

Sonderimmobilien. Verwaltungs- und Bewirtschaftungsverträge für kommunale Objekte mit einer Fläche von 117.000 m².

Sport (in Vorbereitung). Übernahme der Bewirtschaftung von bezirklichen Sportstätten. Übernahme von Bautätigkeiten als Realisierungsträger.

GMH agiert in einem Unternehmensverbund mit dem Landesbetrieb SBH | Schulbau Hamburg (s. separaten Nachhaltigkeitsbericht von SBH). Die beiden Unternehmen sind durch das Sondervermögen Schulimmobilien beauftragt, alle Bau- und Sanierungsmaßnahmen zu einem garantierten Festpreis durchzuführen und die laufende Instandhaltung sowie die Bewirtschaftung der Gebäude zu übernehmen. Die FHH hat den Schulbau nach dem sogenannten Mieter-Vermieter-Modell organisiert. GMH wird das Modell sukzessive auch auf Hochschulgebäude und Sportstätten übertragen. Das Modell ist Teil einer übergreifenden Immobilienstrategie der FHH und weist Mietern und Vermietern klare Verantwortlichkeiten und Aufgaben zu. Die Trennung von Nutzern (Mietern) und stadteigenem Gebäudemanagement (Vermieter) sorgt für eine professionelle und effiziente Immobiliennutzung und -bewirtschaftung. Kernaufgabe des Vermieters ist es, ein gutes Geschäftsergebnis, den Werterhalt und die Wertsteigerung der Immobilien, die Nutzerzufriedenheit und günstige Mieten in Einklang zu bringen.