Registrieren | Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Usernamen und Ihrem Passwort ein:

Username:
Password:

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie hier um ein neues Passwort zu vergeben.

LoginClose
Bitte warten Sie.
Sie werden sofort eingeloggt.
Sprache:

facettenwerk | Gem. Verein für Behindertenhilfe Wiesbaden und Rheingau-Taunus-Kreis e.V.

Allgemeines | Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Unternehmensname facettenwerk | Gem. Verein für Behindertenhilfe Wiesbaden und Rheingau-Taunus-Kreis e.V.

Unternehmenswebsite www.facettenwerk.de

Anzahl Mitarbeiter 500 - 4.999

Berichtsjahr 2019

Leistungsindikatoren-Set GRI SRS    

Berichtspflichtig im Sinne des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes Nein

Kontakt
Friederike Güttner

Pfälzer Straße 9
65203 Wiesbaden
Deutschland

+49 611 1749112
friederike.guettner@facettenwerk.de

Beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell (u. a. Unternehmensgegenstand, Produkte/Dienstleistungen)

Unsere Vielfalt ist unsere Kraft: Wir sind das facettenwerk. Seit 2019 werden alle Angebote des Gemeinnützigen Vereins für Behindertenhilfe Wiesbaden und Rheingau-Taunus-Kreis e. V und seiner selbständigen Tochterunternehmen unter dem Namen facettenwerk präsentiert. Der Verein wurde 1973 gegründet und ist beim Amtsgericht Wiesbaden registriert. 1979 wurde die erste eigene anerkannte Werkstatt in der Region für Menschen mit Behinderung eröffnet. Heute bieten wir die Beschäftigung in einer Werkstatt an insgesamt 5 Standorten im Rheingau-Taunus-Kreis an. Im Kern unserer Arbeit stärken wir die soziale, wirtschaftliche und gesellschaftliche Integration von Menschen mit Behinderung und fördern dadurch die Bildungs- und Arbeitsrechte sowie ihren Anspruch auf einen gerechten Anteil am sozialen Wohlstand. Die Behindertenhilfe ist Ausdruck der sozialen Nachhaltigkeit der deutschen Gesellschaft. Die Grundlage aller unserer Angebote ist unser Auftrag:
  • Wir sind Dienstleister für Menschen mit Behinderung, deren Familien und rechtliche Betreuungen.
  • Wir setzen uns für das Recht von Menschen mit Behinderung ein, sich in Gesellschaft und Arbeitsleben zu integrieren.
  • Wir fördern die Entwicklung der Menschen mit Behinderung zu selbstbestimmten, eigenverantwortlich handelnden Persönlichkeiten.
  • Wir sind eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen nach SGB IX (neue Fassung).
Das setzen wir um …
… durch Begleitung und Förderung jugendlicher und erwachsener Menschen, die wegen der Schwere oder Art ihrer Behinderung auf dem regulären Arbeitsmarkt keine oder noch keine Beschäftigung antreten können.
… mittels stetiger Förderung und Begleitung von über 720 Beschäftigten mit Behinderungen in der Tagesförderstätte oder in einer unserer fünf Werkstätten.
…und mit rund 140 Mitarbeiter*innen in Voll- und Teilzeit in allen unseren Arbeitsbereichen.   

Die Stärke unseres Netz- und Kooperationswerkes liegt im breit gefächterten Angebot für unsere Zielgruppe: Von der Pflege in den Tagesförderstätten über die Berufsbildung, Tätigkeiten in der Werkstatt und die Vermittlung und Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Somit ermöglicht der Verein ca. 850 Menschen mit Behinderung direkt oder indirekt die Einbindung in den Arbeitsmarkt und die Teilhabe in der Gesellschaft. Wir sind gewachsen und haben uns auf den Weg gemacht: Der Trägerverein hat 2019 die Marke „facettenwerk" für die von ihm unmittelbar betriebenen Bereiche Werkstatt, Bildung, Kreativ und Tagesraum in Wiesbaden und dem Rheingau-Taunus-Kreis ins Leben gerufen. Die Tochterfirmen ergänzen das Angebot um die Bereiche Service und Agentur.

Wir sind eine Unternehmensgruppe und haben ein vielfältiges Angebot an Dienstleistungen und Produkten:
  • Büro- und EDV-Dienstleistungen, z.B. Büroservice, Digitalisierung, Auftragsservice
  • Druckarbeiten und Copyshop, z.B. Werbematerialien, Kalender, Visitenkarten, Bindearbeiten
  • Flaschenreinigung - professionell und umweltschonend, für Winzer und Keltereien inkl. Hol- und Bringservice
  • Garten- und Anlagenpflege, z.B. Pflanzarbeiten, Zaunbau, Pflege von Hausgärten und Grünanlagen, fachgerechter Rückschnitt
  • Lettershop und Postversand mit Portooptimierung und personalisierten Mailings
  • Logistik- und Lagerleistungen
  • Montage und Auftragsfertigung, Konfektionierung (z.B. Werbeartikel, Tagungsmappen, Adventkalender), Verpackung
  • Schreinerarbeiten, z.B. Möbel nach Maß, Holzverpackung, Klassiker wie Insektenhotels, Nisthilfen und Futterhäuschen
  • Veranstaltungen inkl. professioneller Beratung, Organisation und Durchführung, Raum und Fläche mit einzigartigem Ambiente
… und darüber hinaus:
  • Café und Hofladen mit Bio-Gemüse aus eigenem Anbau, Catering
  • Kunsthandwerk aus Holz oder Keramik, z.B. Dekoartikel, Eventprodukte und unsere beliebten Adventengel, Papiergestaltung
  • Kunst auf Leinwand inkl. Rahmung und Hängung, Skulpturen
Unsere Leistungen erbringen wir in Kooperation mit unseren Tochterunternehmen:
  • DBS gemeinnützige GmbH als Inklusionsunternehmen und dessen Inklusionsbetrieb Orangerie Aukamm
  • GID gemeinnützige GmbH als Integrationsfachdienst
  • iba gemeinnützige GmbH als Inklusionsunternehmen
Zu unseren Kunden zählen Versicherungen, Ministerien, Öffentliche Institutionen, Unternehmen, Brauereien und Keltereien. Wir bieten Privatkunden, gewerblichen Kunden und sozialen Einrichtungen ein breites Spektrum bedarfsgerechter Lösungen. Die Unternehmen der facettenwerk-Gruppe sind rechtlich selbstständig. Vertragspartner ist das jeweils handelnde Unternehmen. Für uns alle gemeinsam gilt: Wir sind flexibel, motiviert und engagiert. Wir haben für alles eine Lösung.

Als Grundstein für eine nachhaltige, gerechte und vielfältige Gesellschaft, fordern wir das Recht auf Teilhabe auf ökologischer, ökonomischer und sozialer Ebene für Menschen mit Behinderung ein. Mit unserer Arbeit integrieren wir unsere Beschäftigten beruflich und sozial in unsere Gesellschaft und unterstützen sie bei einer möglichst eigenständigen Lebensführung. Hierzu schaffen wir vielseitige qualifizierte Angebote zur Bildung, Förderung, Betreuung und Arbeit, die sich an den individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer Beschäftigten orientieren. Wir stellen uns in vielfältigen Geschäftsbereichen den Herausforderungen des Marktes und sind ein leistungsfähiger, zuverlässiger Partner in der Wertschöpfungskette. Insofern stellt das nachhaltige Geschäftsmodell für uns bereits seit der Gründung des Vereins einen integralen Bestandteil unserer Strategie und Philosophie dar. Wir arbeiteten stetig daran, die Nachhaltigkeit weiter in unsere Geschäftsprozesse und Projekte zu integrieren.

Aktuelle Informationen sind auf unserer Homepage (https://www.facettenwerk.de). Aktuelle Entwicklungen sind zudem in unserem Blog (https://www.facettenwerk.de/facettenblog/) und auf Facebook (https://www.facebook.com/facettenwerk/) nachlesbar.

Ergänzende Anmerkungen:

Das facettenwerk erstellt erstmals für das Berichtsjahr 2019 eine Entsprechenserklärung gemäß Deutscher Nachhaltigkeitskodex. Damit haben wir unsere freiwillige Berichterstattung eingeführt. Das facettenwerk unterliegt nicht der Berichtspflicht nach dem CSR-Richtlinien Umsetzungsgesetz (CSR-RUG). Einige Leistungsindikatoren befinden sich noch im Aufbau. In diese Entsprechenserklärung fließen alle Nachhaltigkeitsaspekte entlang unserer Wertschöpfungskette nach bestem Wissen und Gewissen ein. Alle Angaben beziehen sich auf die direkt vom Trägerverein betriebenen Bereiche Werkstatt, Bildung, Kreativ und Tagesraum in Wiesbaden und dem Rheingau-Taunus-Kreis.  

Zertifizierungen und Auszeichnungen (Auszug):
AZAV (Registrier-Nr. 063360, Berufliche Eingliederung in den Arbeitsmarkt, FB: 6)
DIN ISO 9001:2015
ÖKOPROFIT-Betrieb 2018/2019
Ausbildungsbetrieb (zuletzt 2019), anerkannt durch IHK