Registrieren | Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Usernamen (oder Ihrer E-Mailadresse) und Ihrem Passwort ein:

Username:
Password:

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie hier um ein neues Passwort zu vergeben.

LoginClose
Bitte warten Sie.
Sie werden sofort eingeloggt.
Sprache:

Fraunhofer-Gesellschaft

Allgemeines | Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Unternehmensname Fraunhofer-Gesellschaft

Unternehmenswebsite www.fraunhofer.de

Anzahl Mitarbeiter 5000 - 50.000

Berichtsjahr 2017

Leistungsindikatoren-Set GRI SRS    

Berichtspflichtig im Sinne des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes Nein

Kontakt
Heike Münch

Hansastr. 27c
80686 München
Deutschland

heike.muench@zv.fraunhofer.de

Beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell (u. a. Unternehmensgegenstand, Produkte/Dienstleistungen)

Forschen für die Praxis ist die zentrale Aufgabe der Fraunhofer­Gesellschaft. Die 1949 gegründete Forschungsorganisation betreibt anwendungsorientierte Forschung zum Nutzen der Wirtschaft und zum Vorteil der Gesellschaft. Vertragspartner und Auftraggeber sind Industrie­ und Dienstleistungsunternehmen sowie die öffentliche Hand. 

Die Fraunhofer­-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 72 Institute und Forschungseinrichtungen. Mehr als 25000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, überwie­gend mit natur-­ oder ingenieurwissenschaftlicher Ausbil­dung, erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,3 Milliarden Euro. Davon fallen knapp 2 Milliarden Euro auf den Leistungsbereich Vertragsforschung. Rund 70 Prozent dieses Leistungsbereichs erwirtschaftet die Fraunhofer­-Gesellschaft mit Aufträgen aus der Industrie und mit öffentlich finanzierten Forschungsprojekten. Rund 30 Prozent werden von Bund und Ländern als Grundfinanzierung beige-steuert, damit die Institute Problemlösungen entwickeln können, die erst in fünf oder zehn Jahren für Wirtschaft und Gesellschaft aktuell werden. Internationale Kooperationen mit exzellenten Forschungs-partnern und innovativen Unternehmen weltweit sorgen für einen direkten Zugang zu den wichtigsten gegenwärtigen und zukünftigen Wissenschafts­- und Wirtschaftsräumen.

Mit ihrer klaren Ausrichtung auf die angewandte Forschung und ihrer Fokussierung auf zukunfts­relevante Schlüsseltechnologien spielt die Fraunhofer­-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess Deutschlands und Europas. Die Wirkung der ange­wandten Forschung geht über den direkten Nutzen für die Kunden hinaus: Mit ihrer Forschungs-­ und Entwicklungsarbeit tragen die Fraunhofer-­Institute zur Wettbewerbsfähigkeit der Region, Deutschlands und Europas bei. Sie fördern Innovationen, stärken die technologische Leistungsfähigkeit, verbessern die Akzeptanz moderner Technik und sorgen für Aus­- und Weiterbildung des dringend benötigten wissenschaftlich-­technischen Nachwuchses. Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet die Fraunhofer-­Gesellschaft die Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Entwicklung für anspruchsvolle Positionen in ihren Instituten, an Hochschulen, in Wirt­schaft und Gesellschaft. Studierenden eröffnen sich aufgrund der praxisnahen Ausbildung und Erfahrung an Fraunhofer-­Instituten hervorragende Einstiegs-­ und Entwicklungschancen in Unternehmen. 

Ergänzende Anmerkungen:

Auf eine gesonderte externe Prüfung dieses Berichts haben wir verzichtet, da die wesentlichen, materiellen Angaben zur Corporate Responsibility bereits Gegenstand der Abschlussprüfung des Lageberichts 2017 waren (vgl. Jahresbericht S.137)