Registrieren | Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Usernamen und Ihrem Passwort ein:

Username:
Password:

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie hier um ein neues Passwort zu vergeben.

LoginClose
Bitte warten Sie.
Sie werden sofort eingeloggt.
Sprache:

Konzern IDUNA Vereinigte Lebensversicherung aG für Handwerk, Handel und Gewerbe

Allgemeines | Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Unternehmensname Konzern IDUNA Vereinigte Lebensversicherung aG für Handwerk, Handel und Gewerbe

Unternehmenswebsite www.signal-iduna.de

Anzahl Mitarbeiter 500 - 4.999

Berichtsjahr 2017

Leistungsindikatoren-Set GRI 4    

Prüfung durch Dritte Ja, durch PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

berichtspflichtig im Sinne des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes Ja, aber Erklärung nicht iSd CSR-Berichtspflicht prüfen

Kontakt
Nachhaltigkeitsbeauftragte
Dayane Kemmer Marquart

Neue Rabenstr. 15-19
20354 Hamburg
Deutschland

+49 40 4124 4009
nachhaltigkeit@signal-iduna.de

Beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell (u. a. Unternehmensgegenstand, Produkte/Dienstleistungen)

Zusammengefasster gesonderter nichtfinanzieller Bericht des Konzerns IDUNA Vereinigte Lebensversicherung aG für Handwerk, Handel und Gewerbe und der Einzelgesellschaft IDUNA Vereinigte Lebensversicherung aG für Handwerk, Handel und Gewerbe

Allgemeines

Der Gleichordnungskonzern SIGNAL IDUNA Gruppe wird von drei Obergesellschaften geführt, die Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit sind. Ihre Mitglieder finden bedarfsgerechte Lösungen für die Absicherung von Risiken, die private Alters- und Gesundheitsvorsorge sowie die Vermögensbildung. Das Kerngeschäft der SIGNAL IDUNA Gruppe liegt in den Kompetenzbereichen Kranken-, Leben-, Schaden- und Unfallversicherung. Zudem werden unter dem Dach der SIGNAL IDUNA Gruppe auch Finanzdienstleistungen erbracht.

Die IDUNA Vereinigte Lebensversicherung aG für Handwerk, Handel und Gewerbe (IDUNA Leben) ist eine von drei Obergesellschaften der SIGNAL IDUNA Gruppe und hat einen Konzernabschluss nach § 290 HGB i. V. m. § 341i HGB aufzustellen. Wesentliche verbundene Unternehmen i. S. d. § 271 Abs. 2 HGB sind:

·   SIGNAL IDUNA Allgemeine Versicherung Aktiengesellschaft, Dortmund

·   ADLER Versicherung AG, Dortmund

·   PVAG Polizeiversicherungs-Aktiengesellschaft, Dortmund

·   DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG, Wiesbaden

·   SIGNAL IDUNA Versicherung AG (SIGNAL IDUNA Biztosító Zrt.), (bisher SIGNAL Versicherung AG (SIGNAL Biztosító Zrt.), Budapest

·   SIGNAL IDUNA Sachversicherungsgesellschaft AG (SIGNAL IDUNA Polska Towarzystwo UbezpieczeÅ„ S.A.), Warschau

·   SIGNAL IDUNA Pensionskasse Aktiengesellschaft, Hamburg

·   SIGNAL IDUNA Lebensversicherungsgesellschaft AG (SIGNAL IDUNA Zycie Polska Towarzystwo UbezpieczeÅ„ S.A.), Warschau

·   SIGNAL IDUNA Versicherung Rückversicherung AG (SIGNAL IDUNA ASIGURARE REASIGURARE S.A.), Bukarest

·   SIGNAL IDUNA Rückversicherungs AG, Zug

·   SIGNAL IDUNA Bauspar Aktiengesellschaft, Hamburg

·   HANSAINVEST Hanseatische Investment-Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Hamburg

·   DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft, Hamburg

·   SIGNAL IDUNA Holding Aktiengesellschaft, Dortmund

·   SIGNAL IDUNA Asset Management GmbH, Hamburg

·   SIGNAL IDUNA Select Invest GmbH, Hamburg

·   HANSAINVEST Real Assets GmbH, Hamburg

·   (bisher SIGNAL IDUNA Online GmbH, Hamburg)

Der IDUNA Leben Konzern erbringt Versicherungs-, Vorsorge- und Finanzdienstleistungen.

Beschreibung des Geschäftsmodells
Handwerker und Gewerbetreibende gründeten zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Dortmund und Hamburg kleine Unterstützungskassen, aus denen die SIGNAL IDUNA Gruppe hervorging. Obwohl die Gruppe heute Vorsorgeprodukte für alle Zielgruppen anbietet, haben sich die traditionell engen Verbindungen zu Handwerk, Handel und zum Öffentlichen Dienst bis heute gehalten.

Der Ursprungsgedanke der Gründer „Hilfe durch Selbsthilfe“ ist aktueller denn je und zeichnet die SIGNAL IDUNA Gruppe als partnerschaftlichen Berater mit erstklassigem Service und individuellen, zukunftsorientierten Absicherungen aus. Dieser Ursprungsgedanke ist auch im Wesen der Gruppe - dem Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) - lebendig geblieben. Denn im Zentrum allen Engagements stehen für die SIGNAL IDUNA Gruppe die Versicherungsnehmer, die Mitglieder und Träger der Obergesellschaften sind. Die Gegenseitigkeit im Geschäftsalltag und in den Geschäftsbeziehungen sorgt für eine positive, nachhaltige Unternehmensentwicklung sowie eine solide Vertrauensbasis. Die Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells hat sich gerade in Zeiten der Turbulenzen auf den Kapitalmärkten bewährt.

Das Leistungsangebot der SIGNAL IDUNA Gruppe, der passgenaue Versicherungsschutz für verschiedene Kunden und Zielgruppen sowie das Engagement in Kampagnen zur regionalen und überregionalen Nachwuchsgewinnung kennzeichnen die nachhaltige Zukunftsorientierung. Besonders hervorzuheben, ist das Kapitalanlagenmanagement der SIGNAL IDUNA Gruppe, das auf Langfristigkeit ausgerichtet ist. Damit konnten Kunden in der Vergangenheit vor volatilen Bedingungen auf dem Markt geschützt werden.

Unter dem Dach der SIGNAL IDUNA Gruppe finden sich auch Spezialversicherer für den Öffentlichen Dienst sowie Finanzunternehmen, die Bausparprodukte, Immobilienfinanzierungen und Investmentanlagen anbieten. Die Kernkompetenz der Gruppe liegt in der Absicherung aller Lebensrisiken der privaten Haushalte und in der maßgerechten Risikodeckung für die Betriebe der mittelständischen Wirtschaft.

Die IDUNA Leben ist neben der SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a. G. und der SIGNAL Unfallversicherung a. G. eine der Obergesellschaften im Gleichordnungskonzern der SIGNAL IDUNA Gruppe.

Die IDUNA Leben zählt zu den 20 größten deutschen Lebensversicherern. Sie hat ihre Stärken in allen Facetten der privaten Alters-, Daseins- und Hinterbliebenenvorsorge. Die Produktpalette reicht dabei von konventionellen Lebens- und Rentenversicherungen über die Absicherung gegen Berufs- und Erwerbsunfähigkeit bis zu leistungsstarken Fondsprodukten wie z. B. SIGNAL IDUNA Global Garant Invest (SIGGI).

Produkte und Leistungen, wie die betriebliche und private Altersvorsorge sind darauf ausgelegt, maßgeblich zur Sicherung im Alter und zur Entlastung der Sozialsysteme beizutragen. Produkte der IDUNA Leben, wie z. B. die Lebens- und Rentenversicherung oder die Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsversicherung tragen maßgeblich zur Absicherung gegen persönliche Risiken und zur finanziellen Sicherheit im Alter bei. Damit leisten die Produkte des IDUNA Leben Konzerns einen Beitrag zur Entlastung der Sozialsysteme.

Die Hauptaufgabe der DONNER & REUSCHEL AG wird darin gesehen, den Kunden handlungsfähig zu machen, damit sie zusammen die richtigen Entscheidungen für ihre Finanzdispositionen treffen können. Dies setzt eine Betreuung voraus, die exakt auf den Kunden zugeschnitten ist, die mit ihm wächst und sich seiner Lebenssituation ständig anpasst.

In Europa ist die SIGNAL IDUNA Gruppe mit Versicherungsgesellschaften in Ungarn, Polen und Rumänien sowie mit einer Rückversicherungsgesellschaft in der Schweiz vertreten.

Überblick des IDUNA Leben Konzerns

(Geschäftsjahr 2017)

·   Gründungsjahr: 1914

·   Vorstände: Ulrich Leitermann (Vorsitzender der Vorstände), Martin Berger, Dr. Karl-Josef Bierth, Michael Johnigk, Dr. Stefan Kutz, Clemens Vatter, Prof. Dr. Markus Warg

·   Selbst abgeschlossene Lebensversicherungsverträge: 1.994,0 Mio.

·   Selbst abgeschlossene Schaden und Unfallversicherungsverträge: 7.584,0 Mio.

·   Bruttobeitragseinnahmen gesamt: ca. 2,8 Mrd. EUR (davon 1, Mrd. EUR von IDUNA Leben als Einzelgesellschaft)

·   Festangestellte Mitarbeiter im Innen- und Außendienst (Durchschnittswert): 4.578  Angestellte, davon 2.787  mit Einzelarbeitsvertrag

Auszeichnungen für den IDUNA Leben Konzern

·   Wirtschaftswoche: Im Bereich „Versicherer – Multikanal“ wurde die SIGNAL IDUNA Gruppe mit dem Prädikat „sehr hohes Kundenvertrauen“ ausgezeichnet. Damit gehört die SIGNAL IDUNA Gruppe zur Spitzengruppe von 35 getesteten Versicherern,

·   Assekurata: Das Bonitätsrating fokussiert sich auf die Finanzstärke des Unternehmens, inwieweit das Unternehmen fähig und bereit ist, bestehende und künftige Zahlungsverpflichtungen gegenüber seinen Gläubigern vertragsgemäß zu erfüllen. Das Assekurata-Rating wurde mit der Auszeichnung „A“ (starke Bonität) abgeschlossen,

·   Handelsblatt (in Kooperation mit Assekurata): In der Kategorie Aktien Global wurden 28 Fondsanbieter getestet. Hier erhielt der SI Global Garant Invest ein „sehr gut“,

·   Franke und Bornberg: Note FFF „hervorragend“ für die fondsgebundene Produktlinie SI Global Garant Invest, die Premium Produkte zur Absicherung der Arbeitskraft sowie die klassische Produktlinie SI Rente,

·   Morgen & Morgen: 5 Sterne „Ausgezeichnet“ von Morgen & Morgen für SI Global Garant Invest Flexible Rente, die SI Premium Berufsunfähigkeitsversicherung,

·   infimna Zertifikat von infinma für die SI Premium Berufsunfähigkeitsversicherung, die Premium Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung und die Flexi Job SI Kombinierte Premium Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsversicherung,

·   Institut für Vorsorge- und Finanzplanung (IVFP): Ein „Sehr gut“ bei der Bewertung der Unternehmensqualität,

·   „portfolio institutionell“: Auszeichnung mit dem Gütesiegel „Bester Investor Fixed Income“. Insgesamt konnten seit der erstmaligen Vergabe 2007 15 Auszeichnungen errungen werden, darunter „Bestes Risikomanagement“, „Bester Investor alternative Asset-Klassen“ und „Beste Portfolio-Struktur“,

·   FOCUS Money – Auszeichnung als „Fairster Kfz-Versicherer“ im Jahr 2017,

·   Elite Report: Auch im Jahr 2017 erhielt Donner & Reuschel die Bestnote „summa cum Laude“ und wurde wiederholt mit der höchsten Punktzahl bewertet,

·   Franke und Bornberg: Der Rechtsschutz für das Privatleben von Familien und Singles der Allrecht (Zweigniederlassung der DEURAG) wurde mit sehr gut bewertet,

·   Stiftung Warentest Finanztest: Der (Privat) Rechtsschutz für das Privatleben ohne erweiterten Straf-Rechtsschutz der DEURAG wurde mit der Note „gut (2,2) bewertet,

·   Focus Money: Beim aktuellen Bausparkassentest hat sich der Bauspartarif FREIraum gegen eine Reihe namhafter Mitbewerber durchgesetzt und die SIGNAL IDUNA Bausparkasse wurde als beste Bausparkasse ausgezeichnet,

·   FUND Award: HANSAgold der HANSAINVEST erhält von „€uro“, „€uro am Sonntag“ und „Börse-Online“ das siebte Jahr in Folge einen „Goldenen Bullen“ in der Kategorie „Rohstoff-Fonds“ aus – diesmal für Platz 1 im Fünfjahreszeitraum und Platz 2 im Einjahreszeitraum,

·   Private Banker: Die zur Signal Iduna Gruppe gehörende Hanseatische Investment GmbH (HANSAINVEST) wurde zur beliebtesten Service-KVG von unabhängigen Vermögensverwaltern, Fondsboutiquen und Family Offices gewählt,

·   EURO: Auszeichnung der Anwendung App-Life: Zweiter Platz beim Goldenen-Bullen-Branchenwettbewerb in der Kategorie „Vorsorgeprodukt des Jahres“,

·   Der German Brand Award begreift und prämiert Marken ganzheitlich. Mit seinen Kriterien und Wettbewerbsklassen trägt er den vielfältigen Facetten der professionellen Markenführung Rechnung. Die SIGNAL IDUNA Gruppe konnte gleich zwei Awards erringen: Mit dem neuen Geschäftsstellen-Konzept möchte die SIGNAL IDUNA Gruppe dem Trend eines professionellen Beratungsumfeldes gerecht werden. Die sijox AppDrive ist ein innovativer Fahrassistent zur Förderung einer ökonomischen und sicheren Fahrweise.

Ergänzende Anmerkungen (z.B. Hinweis auf externe Prüfung):

√ Feststellung der Berichtspflicht und allgemeiner Berichtsgrundlagen
Die vorliegende Berichterstattung (Entsprechenserklärung und nichtfinanzieller Bericht) gilt für das Berichtsjahr 2017. Sie legt das Indikatorenset G4 der Global Reporting Initiative (GRI) in der Form zugrunde, die im Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) zur Erfüllung der Berichtspflicht gefordert ist. Für die CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz (CSR-RLUG) Berichterstattung wurde das Rahmenwerk DNK genutzt.

Die IDUNA Leben erfüllt als Mutternehmen die Anwendungsvoraussetzungen des § 315b Abs. 1 HGB i. V. mit § 341j Abs. 4 Satz 1 HGB und ist daher im Sinne CSR-RLUG berichtspflichtig. Hiernach hat die Gesellschaft den Konzernlagebericht für die Geschäftsjahre ab dem 1. Januar 2017 erstmalig um eine nichtfinanzielle Erklärung zu erweitern. IDUNA Leben macht von dem Wahlrecht des § 315b Abs. 3 Satz 1 HGB Gebrauch und erstellt einen zusammengefassten gesonderten nichtfinanziellen Bericht für die IDUNA Leben und den IDUNA Leben Konzern außerhalb des Konzernlageberichts (nichtfinanzieller Bericht). Dieser wird nach § 315b Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 Buchstabe a HGB zusammen mit dem Konzernlagebericht nach § 325 HGB i. V. m. § 341l HGB offengelegt.

Die CSR-RLUG Pflichtbestandteile nach § 289c HGB sind gekennzeichnet (√) und umfassen die gesetzlichen Mindestaspekte. Die CSR-RLUG Berichterstattung umfasst jene Angaben und Informationen, die für das Verständnis des Geschäftsverlaufs, -ergebnisses und -lage sowie der Auswirkungen der Geschäftstätigkeit auf die o.g. Aspekte erforderlich sind.

Die gekennzeichneten CSR-RLUG Pflichtbestandteile finden sich unter folgenden Abschnitten:

·   Allgemeines: Feststellung der Berichtspflicht und allgemeiner Berichtsgrundlage, Geltungsbereich der Berichterstattung und Beschreibung des Geschäftsmodells;
·   Kriterium 4 – Tiefe der Wertschöpfungskette: hier ausschließlich der Sachverhalt „ESG-Kriterien“, da dieser in die Aspekte Achtung der Menschenrechte, Umwelt- und Sozialbelange einzahlt;
·   Kriterien 11 – 13 zu Umwelt (Umweltbelange) sowie
·   Kriterien 14 – 20 zu Gesellschaft (Arbeitnehmer- und Sozialbelange sowie Bekämpfung von Korruption und Bestechung).

Im Geschäftsjahr und zum Berichtszeitpunkt sind bei Anwendung der Nettomethode keine wesentlichen Risiken erkennbar, die sehr wahrscheinlich schwerwiegende negative Auswirkungen auf die oben genannten Aspekte haben bzw. haben werden.

Hinweise auf im Jahresabschluss ausgewiesene Beträge und zusätzlich Erläuterungen wurden nicht gemacht.

Verweise auf Angaben außerhalb des (Konzern-) Lageberichts sind weiterführende Informationen und nicht Bestandteil des nichtfinanziellen Berichts.

Die den nichtfinanziellen Bericht umfassenden und gekennzeichneten CSR-RLUG Pflichtbestandteile wurden durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PriceswaterhouseCoopers GmbH einer betriebswirtschaftlichen Prüfung nach ISAE 3000 (Revised) mit einer begrenzten Prüfungssicherheit unterzogen.

In der vorliegenden Berichterstattung wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit auf eine Differenzierung nach Geschlecht verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für jegliches Geschlecht.

√ Geltungsbereich der Berichterstattung
Die vorliegende Berichterstattung gilt für den IDUNA Leben Konzern und die zu ihm gehörenden Gesellschaften, die vom „Gesetz zur Stärkung der nichtfinanziellen Berichterstattung der Unternehmen in ihren Lage- und Konzernlageberichten (CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz)“ betroffen sind. 

Die betroffenen Unternehmen sind:
·   Die IDUNA Vereinigte Lebensversicherung aG für Handwerk, Handel und Gewerbe, Hamburg
·   Die DONNER & REUSCHEL AG, Hamburg

Die im Ausland ansässigen Gesellschaften sind aus Gründen der Wesentlichkeit in dieser Berichterstattung nicht berücksichtigt.

Das Thema Nachhaltigkeit ist im Geschäftsmodell und in der Unternehmensstrategie der gesamten SIGNAL IDUNA Gruppe fest verankert. Die daraus abgeleiteten Ziele, Strategien und Maßnahmen gelten daher für alle Gesellschaften des Gleichordnungskonzerns. Alle Angaben der vorliegenden Berichterstattung, die sich auf die SIGNAL IDUNA Gruppe beziehen, haben somit auch für den IDUNA Leben Konzern und die verbundenen Unternehmen Gültigkeit. Angaben, die speziell den IDUNA Leben Konzern, IDUNA Leben als Einzelgesellschaft und/oder DONNER & REUSCHEL AG betreffen, werden im Text eindeutig als solche gekennzeichnet.