Registrieren | Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Usernamen und Ihrem Passwort ein:

Username:
Password:

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie hier um ein neues Passwort zu vergeben.

LoginClose
Bitte warten Sie.
Sie werden sofort eingeloggt.
Sprache:

Biotest AG

Allgemeines | Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Unternehmensname Biotest AG

Unternehmenswebsite https://www.biotest.com/de/de/index.cfm

Anzahl Mitarbeiter 500 - 4.999

Berichtsjahr 2020

Leistungsindikatoren-Set EFFAS    

Berichtspflichtig im Sinne des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes Ja und Erklärung iSd CSR-Berichtspflicht prüfen

Kontakt
Dirk Neumüller

Landsteinerstr. 5
63303 Dreieich
Deutschland

06103 801 269
dirk.neumueller@biotest.com

Beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell (u. a. Unternehmensgegenstand, Produkte/Dienstleistungen)

Die Biotest AG hat erstmals in 2018 eine Entsprechenserklärung zum Nachhaltigkeitskodex beziehungsweise eine nichtfinanzielle Erklärung vorgelegt. Das Thema Nachhaltigkeit ist gleichwohl seit Gründung des Unternehmens durch die besondere Verantwortungsethik des Unternehmens integral in Geschäftsmodell, Wertschöpfungsstruktur und Produkte eingebettet. Unseren engeren Stakeholdern ist dies sehr bewusst, wir nehmen aber die gesetzliche Berichtspflicht zum Anlass, einer breiteren Öffentlichkeit aufzuzeigen, wie nachhaltig Geschäftsmodell und -zweck von Biotest im Grunde sind. Bedingt durch die Veränderungen der Konzernstruktur sind der besseren zukünftigen Vergleichbarkeit willen die Umweltkennzahlen auf die Biotest AG in Dreieich und nicht den Konzern bezogen, sofern nicht anders vermerkt. Außerhalb des Standorts Dreieich gehören zur Biotest Gruppe noch 8 ausländische Vertriebsgesellschaften und 3 Plasmasammelgesellschaften. Gemessen an den gesetzlichen Wesentlichkeitskriterien für die Berichterstattung über nichtfinanzielle Risiken sind – nach Umsetzung von Risikobegrenzungsmaßnahmen – keine wesentlichen Risiken identifiziert worden. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Personenbezeichnungen und Pronomen gelten gleichwohl für jedwedes Geschlecht. Der Aufsichtsrat der Biotest AG hat die hier vorliegende Entsprechenserklärung geprüft und genehmigt. Eine externe Überprüfung und Bestätigung der Angaben hat durch die Mazars GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft Hamburg stattgefunden.

Die Biotest AG ist ein international tätiger Anbieter biologischer Arzneimittel. Diese werden aus menschlichem Blutplasma gewonnen. Hauptanwendungsgebiete sind in der innovativen Hämatologie, der klinischen Immunologie sowie in der Intensivmedizin. Operativ gliedert sich das Unternehmen in die Segmente Therapie, Plasma & Services sowie Andere Segmente. Dabei deckt Biotest für die Herstellung der Plasmaproteine die gesamte Wertschöpfungskette ab, von der Sammlung des Blutplasmas, Weiterverarbeitung zu Arzneimitteln bis hin zu deren Vertrieb. Hauptsitz der Gesellschaft und Produktion befinden sich in Dreieich. Mit eigenen Vertriebsgesellschaften und lokalen Partnern ist Biotest in ca. 90 Ländern präsent. Weltweit werden über 1.930 Mitarbeiter beschäftigt, und im Geschäftsjahr 2019 betrug der Konzernumsatz der fortgeführten Geschäftsbereiche 419 Mio. €. Die Auswirkungen unserer Unternehmenstätigkeit auf unser Umfeld sind unmittelbar, und sie sind positiv, denn Biotest stellt überlebenswichtige Arzneimittel für Schwerst- und chronisch Kranke her. Damit schaffen wir für diese mit richtungsweisender Forschung und innovativen Produkten neue Perspektiven. Überdies basieren diese Produkte auf menschlichem Blutplasma als einem natürlichen und sich nachbildendem Rohstoff. Weder der Weiterverarbeitungs­prozess noch Lieferung/Vermarktung der Endprodukte sind mit nennenswerten Beeinträchtigungen der Umwelt verbunden. Unsere Wertschöpfungskette ist durch zahlreiche externe und freiwillige Standards in hohem Maße reglementiert, und ebenso engmaschig wird diese auch überwacht. Gleichermaßen können wir hier auch Zwangs- und Kinderarbeit oder sonstige Ausbeutung ausschließen. Das Blutplasma ist ein freiwillig gespendeter Rohstoff von gesunden, speziell qualifizierten Spendern.