Registrieren | Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Usernamen (oder Ihrer E-Mailadresse) und Ihrem Passwort ein:

Username:
Password:

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie hier um ein neues Passwort zu vergeben.

LoginClose
Bitte warten Sie.
Sie werden sofort eingeloggt.
Sprache:

Sparkasse Heidelberg

Allgemeines | Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Unternehmensname Sparkasse Heidelberg Logo

Unternehmenswebsite www.sparkasse-heidelberg.de/nachhaltigkeit

Anzahl Mitarbeiter 500 - 4.999

Berichtsjahr 2021

Leistungsindikatoren-Set GRI SRS    

Berichtspflichtig im Sinne des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes Ja und Erklärung iSd CSR-Berichtspflicht prüfen

Berichterstattung zur EU-Taxonomie CSR-RUG berichtspflichtig und i.S.d. EU-Taxonomie berichten

Kontakt
Sparkasse Heidelberg
Vorstandsstab

Heidi Oestringer

Kurfürstenanlage 10-12
69115 Heidelberg
Deutschland

06221-511-1459
06221-511-7090
heidi.oestringer@sparkasse-heidelberg.de

Beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell (u. a. Unternehmensgegenstand, Produkte/Dienstleistungen)

Die Sparkasse Heidelberg wurde 1831 gegründet. Sie ist ein Universalkreditinstitut in der Form einer gemeinnützigen, mündelsicheren, rechtsfähigen Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in Heidelberg. Träger der Sparkasse sind 32 Städte und Gemeinden im Rhein-Neckar-Kreis, die das Geschäftsgebiet der Sparkasse ausmachen, zuzüglich einer angrenzenden Gemeinde. Die Sparkasse Heidelberg ist Mitglied des Sparkassen- und Giroverbands Baden-Württemberg und über ihn dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband angeschlossen. Entsprechend ist die Sparkasse über den Sparkassenstützungsfonds des Sparkassenverbands Baden-Württemberg auch Mitglied im bundesweiten Sicherungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe. Dieses Sicherungssystem, in dem die deutschen Sparkassen, Landesbanken und Landesbausparkassen gegenseitig für ihren Fortbestand einstehen, wurde von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) als Einlagensicherungssystem nach dem Einlagensicherungsgesetz (EinSiG) anerkannt.

Dennoch ist die Sparkasse ein selbständiges Wirtschaftsunternehmen in kommunaler Trägerschaft, das das Ziel verfolgt, den Wettbewerb vorrangig im Geschäftsgebiet zu stärken, indem sie eine angemessene und ausreichende Versorgung aller Bevölkerungskreise, der Wirtschaft - insbesondere des Mittelstandes - und der öffentlichen Hand mit geld- und kreditwirtschaftlichen Leistungen auch in der Fläche sicherstellt. Um diesem Auftrag gerecht zu werden, unterhielt die Sparkasse zum Jahresende 2021 neben der Hauptstelle 42 weitere Standort-Filialen, eine mobile Filiale und 24 Service-Center im Geschäftsgebiet und beschäftigt insgesamt 1.019 aktive Mitarbeitende.

Wir unterstützen die Aufgabenerfüllung des kommunalen Trägers im wirtschaftlichen, infrastrukturellen, ökologischen, sozialen und kulturellen Bereich. Überschüsse, die nicht zur Stärkung unseres Eigenkapitals benötigt werden, fließen in die Region zur Unterstützung von nachhaltigen Projekten und Initiativen.

Ergänzende Anmerkungen:

Diese DNK-Erklärung bezieht sich in ihren Aussagen zu Risiken auf die Verwendung gemäß DNK-Checkliste und ist nicht im Sinne der Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk) zu verstehen.  

Für die Berechnung der Taxonomie-Kennzahlen wurde der Taxonomie-Rechner des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands verwendet.