Registrieren | Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Usernamen und Ihrem Passwort ein:

Username:
Password:

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie hier um ein neues Passwort zu vergeben.

LoginClose
Bitte warten Sie.
Sie werden sofort eingeloggt.
Sprache:

Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG

Allgemeines | Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Unternehmensname Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG

Unternehmenswebsite www.apobank.de

Anzahl Mitarbeiter 500 - 4.999

Berichtsjahr 2018

Leistungsindikatoren-Set GRI SRS    

Prüfung durch Dritte Ja, durch Genossenschaftsverband Verband der Regionen

berichtspflichtig im Sinne des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes Ja und Erklärung iSd CSR-Berichtspflicht prüfen

Kontakt
Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG
Unternehmenskommunikation

Claudia Finke

Richard-Oskar-Mattern-Straße 6
40547 Düsseldorf
Deutschland

0211/5998-5749
nachhaltigkeit@apobank.de

Beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell (u. a. Unternehmensgegenstand, Produkte/Dienstleistungen)

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) mit Hauptsitz in Düsseldorf und über 80 Filialen und Beratungsbüros deutschlandweit ist mit einer Bilanzsumme von 45,4 Mrd. Euro und 2.523 Mitarbeitern die größte genossenschaftliche Primärbank in Deutschland. Sie hat mehr als 113.000 Mitglieder und rund 458.000 Kunden.

Sie ist eine genossenschaftlich organisierte Universalbank und richtet ihre Geschäftspolitik an den speziellen Erfordernissen der Heilberufe und des Gesundheitsmarktes aus. Als Genossenschaft verfolgt die apoBank den Geschäftszweck, ihre Mitglieder – die Angehörigen der akademischen Heilberufe sowie deren Organisationen und Einrichtungen – wirtschaftlich zu fördern und zu betreuen. Sie verbindet damit das Ziel, ihre Mitglieder langfristig angemessen an den wirtschaftlichen Erfolgen der Bank zu beteiligen.

Als Spezialist und Nischenanbieter verfügt sie über eine starke Marktposition bei Finanzdienstleistungen im deutschen Gesundheitsmarkt. Damit sichert sie der genossenschaftlichen FinanzGruppe die Marktführerschaft bei Finanzdienstleistungen im Gesundheitswesen.

Das Geschäftsmodell der apoBank ist darauf ausgerichtet, die Chancen des prosperierenden Gesundheitsmarktes nachhaltig zu nutzen. Gemäß ihrem Förderauftrag begleitet sie den wachsenden Investitionsbedarf in der Gesundheitsbranche als verlässlicher Finanzpartner.

Ihre Kunden sind die akademischen Heilberufler in Ausbildung, Beruf und Ruhestand, die berufsständischen Organisationen, Kooperationsformen und Unternehmen, die im Gesundheitsmarkt tätig sind. Daneben betreut die apoBank Träger pharmazeutischer, medizinischer, zahnmedizinischer, stationärer und pflegerischer Versorgungsstrukturen sowie Angehörige sonstiger Heilberufsgruppen. Sie bietet sämtliche Finanzdienstleistungen und Beratungsleistungen im Kredit-, Einlagen- und Anlagegeschäft sowie im Asset Management an.

Ergänzende Anmerkungen (z.B. Hinweis auf externe Prüfung):

Wir unterliegen ab dem Berichtsjahr 2017 der CSR-Berichtspflicht, die eine detaillierte Offenlegung und Stellungnahme erfordert.

Unsere Entsprechenserklärung wird vom Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e. V. einer prüferischen Durchsicht gemäß ISAE 3000 unterzogen.

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank hat die Berichterstattung für das Berichtsjahr 2018 auf Basis der 4. aktualisierten Fassung des DNK (Fassung des Vorjahres) und dem in dieser Fassung verarbeiteten Indikatorenset "GRI SRS" erstellt. Einzelne Klarstellungen aus der am 28. Dezember 2018 erfolgten Überarbeitung des DNK werden erst in der Berichterstattung für das Berichtsjahr 2019 umgesetzt. Zu folgenden Klarstellungen/Neuerungen hat die apoBank daher keine spezifischen Informationen und Daten erfasst:

Kriterium 2, Aspekt 2
Kriterium 4, Aspekt 4
Kriterium 16, SRS 403-10