19. Politische Einflussnahme

Alle wesentlichen Eingaben bei Gesetzgebungsverfahren, alle Einträge in Lobbylisten, alle wesentlichen Zahlungen von Mitgliedsbeiträgen, alle Zuwendungen an Regierungen sowie alle Spenden an Parteien und Politiker sollen nach Ländern differenziert offengelegt werden.

Aufgrund der Shareholderstruktur ist dieses Kriterium auf die berlinovo Gruppe nicht anwendbar. Die Gesellschaft und ihre Tochtergesellschaften befinden sich zu 99,8 Prozent in der öffentlichen Hand. Parteispenden sind nicht vorgesehen. Die berlinovo unterstützt weder Parteien und parteinahe Einrichtungen noch Politiker.

Neben Pflichtmitgliedschaften wie beispielsweise in der IHK oder der Berufsgenossenschaft engagiert sich die berlinovo im Bereich der Immobilienwirtschaft in verschiedenen Verbänden und Vereinen. Zum Beispiel: