18. Gemeinwesen

Das Unternehmen legt offen, wie es zum Gemeinwesen in den Regionen beiträgt, in denen es wesentliche Geschäftstätigkeiten ausübt.

Die Investitionsbank Berlin ist eine Anstalt öffentlichen Rechts und die Förder- und Strukturbank des Landes Berlin. Mit einer Bilanzsumme von 20,5 Mrd. EUR und rund 620 Beschäftigten trägt die IBB als gemeinwohlorientiertes Unternehmen zur Beschäftigungssicherung und Weiterentwicklung der Region bei. Als Investitionsbank des Landes haben wir nicht nur einen förderpolitischen, sondern auch einen wichtigen gesellschaftlichen Auftrag. Über unseren eigentlichen Förderauftrag hinaus erbringen wir im Rahmen des Berlin-Beitrages Leistungen für die Infrastruktur der Berliner Wirtschaftsförderung und den Wohnungssektor. Im Rahmen von Sponsoring und Spenden unterstützt die IBB unterschiedliche soziale Initiativen.

Gesellschaftliches Engagement der IBB