Leistungsindikatoren zu Kriterium 17

Leistungsindikator G4-HR1
Gesamtzahl und Prozentsatz der signifikanten Investitionsvereinbarungen und -verträge, die Menschenrechtsklauseln enthalten oder unter Menschenrechtsaspekten geprüft wurden. Link

Die signifikanten Investitionen in den Betrieb wurden in Deutschland am Standort Wetter vorgenommen. Die Vertragspartner unterliegen somit den deutschen Gesetzen, wodurch Menschenrechte umfassend geschützt sind.

Leistungsindikator G4-HR9
Gesamtzahl und Prozentsatz der Geschäftsstandorte, die im Hinblick auf Menschenrechte oder menschenrechtliche Auswirkungen geprüft wurden. Link

100 % 
Es gibt nur einen Geschäftsstandort in Wetter.

Leistungsindikator G4-HR10
Prozentsatz neuer Lieferanten, die anhand von Menschenrechtskriterien überprüft wurden. Link

Gearbeitet wird mit einem festen Stamm von Lieferanten, mit Sitz in Deutschland. Nur der Werkzeuglieferant sitzt in Frankreich. Alle Lieferanten sind gezielt nach Nachhaltigkeitsaspekten ausgesucht worden und halten Menschenrechtskriterien ein.

Sollten neue Lieferanten hinzukommen, werden diese auch hinsichtlich der Einhaltung von Menschenrechtskriterien geprüft.

Leistungsindikator G4-HR11
Erhebliche tatsächliche und potenzielle negative menschenrechtliche Auswirkungen in der Lieferkette und ergriffene Maßnahmen. Link

Es bestehen durch die strenge Auswahl der Zulieferer in der Lieferkette keine negativen menschenrechtlichen Auswirkungen, siehe Ausführungen zu Kriterium 17.