17. Menschenrechte

Das Unternehmen legt offen, welche Maßnahmen, Strategien und Zielsetzungen für das Unternehmen und seine Lieferkette ergriffen werden, um zu erreichen, dass Menschenrechte weltweit geachtet und Zwangs- und Kinderarbeit sowie jegliche Form der Ausbeutung verhindert werden. Hierbei ist auch auf Ergebnisse der Maßnahmen und etwaige Risiken einzugehen.

In 2015 wurden bei keinem Lieferanten Verstöße gegen Menschenrechte bekannt und auch bei COM Software GmbH gab es keine Beschwerden bezogen auf die Verletzung von Menschenrechten. Daher wurden keine speziellen Maßnahmen zum Schutz der Menschenrechte ergriffen.